1 Flasche Château Giscours gratis bei Ihrer nächsten Bestellung | Entdecken
TrustMark
4.74/5
Domaine de Chevalier 2022
Gelber Stern
Parker94-96/100
+4 noten
Domaine de Chevalier 2022

Domaine de Chevalier 2022

Cru classé - - - Rot - Einzelheiten
478,38 € inkl. MwSt.
106,31 € / L
402,00 € zzgl. MwSt.
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)
12 x 37.5CL
478,38 €
6 x 75CL
478,38 €
1 x 9L
1.129,31 €
3 x 1.5L
478,38 €
1 x 3L
378,42 €
1 x 6L
715,19 €
Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

ParkerParker94-96/100
J. SucklingJ. Suckling98-99/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. Galloni93-96/100
The Wine IndependentThe Wine Independent96-98/100
Alexandre MaAlexandre Ma95/100

Beschreibung

Frische und Intensität: Ein großer Rotwein aus Pessac-Léognan

Das Weingut

Die prächtige Domaine de Chevalier ist seit 1983 im Besitz der Familie Bernard und gehört zur Elite der größten Crus Classés aus Bordeaux. Das Weingut befindet sich im Herzen der Appellation Pessac-Léognan, in einer grünen Oase südlich von Bordeaux.

Der Weinberg

Der rote Domaine de Chevalier 2022 stammt aus einem seltenen Weinberg mit 60 Hektar Reben, die auf biologischen Landbau umgestellt werden. Die Reben, die auf einem Terroir aus Kieselsteinen mit ton- und kieselhaltigem Unterboden stehen, bringen einen großen Pessac-Léognan hervor.

Der Wein

Zur Feier der 40. Weinlese von Olivier Bernard, Leiter des Weinguts, sind die Flaschen dieses 2022er Jahrgangs mit einem einzigartigen Etikett versehen. Die Etiketten sind mit einem Werk bedruckt, das 1941 von dem berühmten chinesischen Künstler Xu Bei Hong gemalt wurde, der einst Schüler der Beaux-Arts in Paris war. "Cheval Galopant" soll die Dynamik symbolisieren, in der sich die Domaine de Chevalier seit ihrem Erwerb durch die Familie Bernard im Jahr 1983 befindet.

Der Jahrgang

Ein relativ trockener und kühler Winter verzögerte den Austrieb und schützte die Reben vor Frostperioden, die bis in den März hinein zu verzeichnen waren. Das milde Wetter ab Mitte April begünstigte eine schöne Blüte sowie eine schnelle vegetative Entwicklung. Der Juni war geprägt von einer ersten Hitzewelle und einem Hagelgewitter, das am Abend des 18. Juni die Westseite der Reihen traf. Die Weinberge, insbesondere die alten Rebstöcke, überstanden einen heißen und besonders trockenen Juli, dem ein heißer August mit zwei Regenfällen folgte. Das schöne Wetter im September, das von seltenen Regenfällen begleitet wurde, war ideal, um die Reife zu verfeinern.

Weinbereitung und Ausbau

Manuelle Ernte in Kisten. Die Auslese am Weinberg wird durch eine zweite Selektion am Tisch mit einer optischen Sortierung vor dem Abbeeren ergänzt. Weinbereitung in vier Gärbehältern (Stahltanks, Edelstahltanks, Tulpentanks aus Beton und Holztanks), um die Parzellenauswahl zu optimieren und die Assemblage zu verfeinern. Ausbau in Barriques (1/3 davon neu) für 16 bis 18 Monate.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (63%)
Merlot (30%)
Petit Verdot (5%)
Cabernet Franc (2%)

Charakteristika und Verkostungstipps für Domaine de Chevalier 2022

Verkostung

2022 ist ein Anthologie-Jahrgang. Er besticht durch seine große Zartheit und seine feinen Tannine, die sich harmonisch mit einer aromatischen Intensität verbinden, die auf ein außergewöhnliches Lagerpotenzial schließen lässt.

Domaine de Chevalier 2022
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0