Eine Magnumflasche Lune d'Argent 2018 geschenkt auf Ihre nächste Bestellung mit Ihrem Rabattcode* - SUMMER22 | Zum Angebot *Angebot gültig ab einem Einkaufswert von 300€, nicht mit anderen Angeboten kombinierbar, ausgenommen sind die Primeurweine. Nur einmal gültig pro Kunde.
TrustMark
4.64/5
RP
90
RG
19
JR
16.5
Domaine de Chevalier 2004 - Rot
Von Sonderaktionen ausgeschlossen

Domaine de Chevalier 2004 - Rot

Cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
425,00 € inkl. MwSt.
141,67 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Domaine de Chevalier 2004 - Rot

Die Frische und Finesse eines großen Rotweins aus Pessac - Léognan

Der Besitz

Die prächtige Domaine de Chevalier ist seit 1983 im Besitz der Familie Bernard und gehört zur Spitze der größten Crus Classés von Bordeaux. Das Weingut befindet sich im Herzen der Appellation Pessac-Léognan, in einer grünen Oase südlich von Bordeaux.

Der Weinberg

Die Domaine de Chevalier verfügt über einen seltenen Weinberg mit 45 Hektar Rotweinreben. Die Weinberge liegen auf einem Terroir aus Kieselsteinen mit ton- und kieselhaltigem Unterboden.

Vinifizierung und Reifung

Die manuelle Weinlese in Kisten wird von einer rigorosen Auslese im Weinberg und anschließend im Weinkeller vor und nach dem Abbeeren begleitet. Die Weinbereitung erfolgt parzellenweise in drei Gärbehältern (Edelstahltanks, Tulpentanks aus Beton und Holztanks). Der Wein wird 16 bis 18 Monate lang in Barriques (davon 1/3 neues Holz) ausgebaut, wobei er in den ersten vier Monaten regelmäßig von Bâtonnage begleitet wird.

Der Jahrgang

Während die kühlen und trockenen Bedingungen zu Beginn des Frühlings zu einem verspäteten Austrieb (Mitte April) führten, begünstigte die Anfang Mai verzeichnete Wärme eine starke Entwicklung der Weinberge. Die gleichmäßige Blüte lässt eine gute Ernte erwarten. Nach einem heißen und besonders trockenen Juni kam es ab dem 5. Juli zu einem Temperaturrückgang, der mit starken Regenfällen einherging. Diese Episode wurde in den letzten 15 Julitagen durch hohe Temperaturen und trockenes Wetter ausgeglichen. Der August war heiß und stürmisch und machte Platz für einen September, in dem die starke Sonneneinstrahlung und die geringen Niederschlagsmengen eine Verfeinerung der Reife ermöglichten. Die geernteten Trauben sind von hoher Qualität, reif und weisen einen schönen Säuregehalt auf.

Assemblage

Der Domaine de Chevalier 2004 ist das Ergebnis einer Assemblage aus Cabernet Sauvignon (53 %), Merlot (35 %), Cabernet Franc (6 %) und Petit Verdot (6 %).

Weinbeschreibung

Robe

Die Robe hat eine intensive dunkelrote Farbe. 

Nase

Ausdrucksstark, die Nase verströmt fruchtige Aromen (rote und schwarze Früchte), Rauch und Lakritz. Mit zunehmender Belüftung entwickeln erfrischende Mentholnoten die Komplexität und Mineralität des Bouquets.

Gaumen

Der Auftakt ist rund und lieblich. Der Mund verführt mit seinem fruchtigen Ausdruck, seiner umhüllenden Struktur und seinen seidigen Tanninen. Ausgewogen und von großer Eleganz offenbart der Gaumen seine Frische und Struktur, die von einer lebhaften Säure unterstützt werden. Das Finale ist lang und hebt feine und rassige Tannine hervor.

Bewertung
Domaine de Chevalier 2004 - Rot
badge notes
Parker
90
100
badge notes
R. Gabriel
19
20
Wine Advocate-Parker :
Thankfully, this estate appears to have scaled down their use of new oak as the wood component is much more subtle than in previous vintages. The classic southern Graves version of elegance, the 2004 Domaine de Chevalier exhibits aromas of lead pencil shavings, sweet cherry and strawberry fruit, cedar, spice, and subtle smoke. Medium-bodied with outstanding purity, richness, and texture, this soft, round beauty is ideal for drinking over the next 15+ years.
1.9.0