220 Jahre Geschichte

Ein Weingut an der Spitze seit 1797

1797 wurde das Haus Louis Latour durch Jean Latour gegründet. Das Weingut erweiterte sich immer in kleinen Schritten, von Parzelle zu Parzelle um heute zu einem der führenden Produzenten im Burgund zu werden. Neben der Produktion von herausragenden Weinen, ging das Weingut einen Schritt weiter, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Man produziert beispielsweise einen Teil der Barriquefässer selbst. Die Familie Latour erkannte bereits in den 1920er Jahren, dass ein essenzieller Punkt in der internationalen Vermarktung, auch die Verpackung und Kommunikation darstellt.

Um Ihnen die Wahl des richtigen Burgunders von Louis Latour zu erleichtern, haben wir uns mit den Geschmacksprofilen gereifter Weine von Louis Latour befasst.

Jahrgang 2003 Jahrgang 2009

Bühne frei für den Jahrgang 2003

Bei dem Jahrgang 2003 kann man von einem „Jahr des Feuers“ sprechen. Es war extrem heiß und trocken. Die Trauben waren außergewöhnlich reif und sehr konzentriert, dies ergab Weine mit voller Struktur und toller Frucht.

« konzentriert, tiefgängig »

810
(171,11 €/L)
In den Warenkorb
« rote Beeren, feingliedrig, frisch »

990
(208,89 €/L)
In den Warenkorb
« Mineralisch, rund, mit feiner Nussigkeit »

1680
(351,11 €/L)
In den Warenkorb

Bühne frei für den Jahrgang 2009

2009 war ein perfekter Jahrgang im Burgund. Die Bedingungen waren während des gesamten Jahres ideal, wodurch großartige Weine mit einer unglaublichen Vielschichtigkeit entstanden. Dies ist der ideale Jahrgang um das Burgund mit all seinen Facetten zu entdecken!

« schwarze Kirschen, seidig, harmonisch »

1865
(373,33 €/L)
In den Warenkorb
« Floral, ausgeglichen, charakterstark »

2460
(520,00 €/L)
In den Warenkorb
« Röstnoten, ausbalanciert, harmonisches Tannin »

945
(94,44 €/L)
In den Warenkorb

Entdecken Sie auch unsere anderen Jahrgänge von Louis Latour zu leichten Preisen in den Jahrgängen: 2002, 2003, 2006, 2007, 2008, 2009…

Jetzt entdecken