<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MXK97HQ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Delamotte, SpitzenWeine aus Champagne - Millesima.de
Artikel (8)

Delamotte

1760 gehörte das Haus Delamotte zu den fünf Hõusern der Champagne. Das Haus Delamotte liegt zusammen mit seinem berühmten Nachbarn Champagne Salon, mitten im Côte des Blancs in Mesnil-sur-Oger. Die beiden Hõuser haben die gleiche Ambition. Eine gemeinsame Verkaufstruppe, eine gemeinsamer Angestellten Pol und einen Chef im gemeinsamen Weinkeller, sorgen für das Wohlergehen und die Zukunft der beiden Schwesterhõuser. Die Eleganz des Stils Delamotte stammt aus den besonderen Lagen der Weinberge: aus Mesnil-sur-Oger, aus Oger, aus Avize un aus Cramant. Alle Chardonnays stamen aus dem Gebiet der Grand Crus von der Côte des Blancs. Delamotte zõhlt zu den seltenen Weinhõndlern, die mit Leidenschaft an dem Ausdruck dieses einzigartigen Terroirs der Champagne arbeiten.

Parker
93 / 100
Delamotte : Blanc de Blancs 2007
 T.T.C. T.T.C.Ein Karton mit 6 Flaschen im Etui (75cl) |
Les prix légers
Lieferbarer Wein
Parker
93 / 100
Delamotte : Coffret Blanc de Blancs Deux Verres 2007
 T.T.C.1 Flasche in der Kassette (75cl) |
Lieferbarer Wein
Parker
92 / 100
Delamotte : Brut Rosé
 T.T.C.Ein Karton mit 6 Flaschen (75cl) |
Lieferbarer Wein
Delamotte : Collection Blanc de Blancs 2000
 T.T.C.1 Flasche in der Kassette (75cl) |
Lieferbarer Wein
Parker
93 / 100
Delamotte : Blanc de Blancs 2008
 T.T.C.Ein Karton mit 6 Flaschen im Etui (75cl) |
Lieferbarer Wein
Parker
92 / 100
Delamotte : Collection Blanc de Blancs 1999
 T.T.C.1 Flasche in der Kassette (75cl) |
Lieferbarer Wein
Parker
92+ / 100
Delamotte : Blanc de Blancs
 T.T.C. T.T.C.Ein Karton mit 6 Flaschen (75cl) |
Les prix légers
Lieferbarer Wein
Parker
89 / 100
Delamotte : Non Millésimé
 T.T.C. T.T.C.Ein Karton mit 6 Flaschen (75cl) |
Les prix légers
Lieferbarer Wein

Champagnerhaus Delamotte

Das geschichtsträchtige Champagners-Haus Delamotte besteht seit 1760. Gegründet wurde es von Francois Delamotte und zog später, zum Ende des 18. Jahrhunderts, nach Le Mesnil um. Es ist weltweit für die stetige Qualität der Champagner bekannt, die das Erzeugnis aus vollstem Respekt vor dem Terroir der Côte des Blancs darstellen und von der wunderbaren Beschaffenheit der Böden der „weißen Küste“ profitieren. Mit jeder einzelnen Flasche Champagner lässt sich die große Kunst des Handwerks verkosten und ein Geschmacksvergnügen eröffnet sich dem Liebhaber der prickelnden Weißen. Das unglaublich hohe aromatische Erlebnis der Champagner von Maison Delamotte spiegelt die Schönheit der Natur wider, aus der die feinen weißen Beeren stammen. Die akribisch genau ausgewählten Weinberge erzeugen perfekt ausgereifte Champagner.

© Serge Chapuis

Terroir des Chardonnays

© Serge Chapuis

Nur die aus der echten Champagne-Ardenne stammenden Weine dürfen sich auch Champagner nennen. Maison Delamotte liegt genau dort und verfügt über eine Anbaufläche von 6 Hektar. Das namenhafte Anwesen liegt umgeben von schönster Landschaft und verträumter Idylle in der Champagne. Auf den wunderbaren Böden der Champagne wird die Rebsorte Chardonnay kultiviert. Sie ist für ihre überaus attraktiven Weine bekannt. In eher kühleren Regionen wie der Champagne entwickelt sich ein Bouquet, das an Apfel und Pfirsich erinnert. Die Weinberge von Maison Delamotte liegen in der französischen Region Grand Est, einem Zusammenschluss der Regionen Elsass, Champagne-Ardenne und Lohringen, der seit dem 1. Januar 2016 besteht. Bekannt ist der große Osten, wie er auf Deutsch genannt wird, vor allem für die Großstädte Straßburg und das an die päpstliche Geschichte erinnernde Reims. Die weißen Chardonnay-Trauben, aus denen der luxuriöse Champagner wird, reifen auf Terroirs in der Gemeinden Le Mesnil-sur-Oger, Avize und Oger, die alle drei zum Département Marne gehören. Die Maison Delamotte hat sich für die Rebsorte Chardonnay entschieden, obwohl noch zwei weitere Rebsorten in der Champagne zur Erzeugung von Champagner-Cuvées zugelassen sind, Pinot-Noir und Pinot-Meunier. Chardonnay ist zum größten Teil in den Cuvées des Hauses enthalten. Längst hat sich die Rebsorte und der große Schaumwein aus der Champagne auch weltweit als besonderes Geschmackserlebnis etabliert. Neben den großen Bordelesen und den Weinen aus Burgundy überzeugt der Champagner aus dem Nordosten Frankreichs auch den ambitioniertesten Genießer. Die Reben des Chardonnays gedeihen insbesondere an der Côte des Blancs, die auch deshalb den Namen trägt, außerordentlich. Auf den typischen Kreide-Böden der Region können die Reben optimal gut verwurzeln und sich vom Regenwasser nähren. Diese Besonderheit des Terroirs hat auch Maison Delamotte erkannt und stellt bereits seit 1760 große Champagner her. Die so genannten Blanc de Blancs, Jahrgangschampagner, dürfen fast nur aus der weißen Rebsorte Chardonnay hergestellt werden (99%) und somit keine Cuvée im eigentlichen Sinne. Blanc de Noirs hingegen wird aus dunklen Trauben, Pinot Noir oder Pinot Meunier hergestellt. Der Rosé-Champagner kann auf zwei Arten entstehen. Entweder wird er als Cuvée unter der Beimischung von einem Anteil von Rotwein erzeugt oder durch eine kurzzeitige Gärung des Traubenmosts mit dunklen Bärenschalen.

 

 

„Champagner ist wohl die glückhafteste Inspirationsquelle.“

Mark Twain

 

Grazile Silhouette bei inhaltlicher Brillanz

© Leif Carlsson

Maison Delamotte steht für spezifische Champagner auf der Basis der edlen Chardonnay-Traube. Perfekt ausbalanciert, verkörpern die perlenden Weine ein breites Bouquet gefüllt von Duft, Vielschichtigkeit und garantierter Exklusivität. Die berauschende Brise, keinesfalls aber zu schwer wirkend, zeugt von der Lebendigkeit und Frische der Champagner aus dem Champagnerhaus Delamotte. Seine Attribute sind luftig, lebhaft, elegant und doch diskret in der Flasche weiterreifend. So entwickeln sie ihre Grandiosität im Geschmack, durch die sie weltweit bekannt geworden sind. Um das Aroma nicht zu verfälschen, werden alle Grundweine in Stahltanks ausgebaut. 1988 wird das Champagnerhaus zwar von der Familie de Nonancourt, Laurent-Perrier, übernommen, die auch das Nachbarschafts-Anwesen namens Maison Salon betreibt, jedoch bestehen Unterschiede zwischen den Weinen aus den beiden Häusern. Somit ist Maison Delamotte seit dem Ende des 20. Jahrhunderts zugehörig zur namenhaften Firmengruppe Laurent-Perrier. Die Übernahme fand damals statt, da Francois Delamotte keine Nachkommen bestimmen konnte, die seine Leidenschaft weiterführen. Die Grand Cru Champagner entstehen heute unter der Leitung von Didier Depond und dem Chef de Cave namens Michel Fauconnet. Alle Champagner aus dem Hause Delamotte durchlaufen den Prozess der malolaktischen Gärung, auch biologischer Säureabbau (BSA) genannt. Der Vorgang reduziert die Säure im Champagner und kreiert cremige, körperreiche Konsistenzen. Das Ergebnis von liebevoller Handarbeit, fürsorglicher Pflege und sekundärer Gärung sind harmonische und in sich ausgewogene Champagner, Blanc de Blancs von der Côte de Blancs. Die edlen Weißen besitzen eine wunderbare Struktur, eine geringe Säure und mineralische Noten.

Kennen Sie schon die Champagner von Maison Delamotte? Sie sollten Sie kosten. Millésima wünscht Ihnen eine grandiose Geschmacksreise.

Total :
0
Total :
0
6 bouteille(s) supplémentaire(s) à ajouter à votre caisse panachée