Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
TrustMark
4.76/5
Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2021
Gelber Stern
Parker92-94+/100
+3 noten
unchecked wish list
Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2021

Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2021

Grand cru - - - Rot - Einzelheiten
420,00 € inkl. MwSt.
560,00 € / L
Flaschengrösse : Flasche (75cl)
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker92-94+/100
J. RobinsonJ. Robinson18/20
Wine SpectatorWine Spectator95/100
Vinous Neal MartinVinous Neal Martin93-95/100

Beschreibung

Ausgewogenheit und Eleganz: Ein Grand Cru aus Burgund

Das Weingut

Die 1825 von Pierre Faiveley in Nuits-Saint-Georges im Herzen der Côte des Nuits gegründete Domaine Faiveley rangiert unter den Premium-Weingütern des Burgunds. Seit 2005 sorgt die siebte Generation der Familie für die Kontinuität des burgundischen Juwels, verkörpert durch zwei große Weinenthusiasten: Erwan Faiveley und seine Schwester, Eve Faiveley. Mit einem Weinberg von über 120 Hektar ist das Weingut nicht nur eines der größten in Burgund, sondern auch eines der prestigeträchtigsten. Die Familie Faiveley besitzt außergewöhnliche Parzellen mit Grands- und Premiers Crus-Lagen und verfügt über ein bemerkenswertes Weingut.

Der Weinberg

Die historisch gesehen im Herzen der Côtes de Nuits, in der burgunder Prestige-Appellation Nuits-Saint-Georges angesiedelte Domaine Faiveley hat seine Weinberge nach und nach auf die Côte de Beaune und die Côte Chalonnaise ausgedehnt. Das Weingut Faiveley besitzt heute 12 Grands Crus und 25 Premiers Crus in Burgund und wacht über ein außergewöhnliches Weinerbe.

Der Mazis-Chambertin Grand Cru 2021 ist der nördlichste Grand Cru von Gevrey-Chambertin. Er befindet sich in der Lage "Mazis Haut", im Herzen einer kleinen Parzelle von 1,56 Hektar, die aus den Geröllhalden der Combe besteht. Die Reben wurden 1937, 1959 und 1974 auf flachgründigen Böden gepflanzt. Der Name dieses Climats hat seinen Ursprung in den kleinen Häusern, den sogenannten "Mazis", die früher auf dieser Parzelle errichtet wurden.

Weinbereitung und Ausbau

Die von Hand gelesenen Trauben werden vor der Vinifizierung in kegelstumpfförmigen Holzbottichen einer kurzen Mazeration vor der Gärung unterzogen. Die Maischegärung dauert mehr als drei Wochen, gefolgt von einer Pressung, um einen Saft von großer Reinheit zu erhalten. Die Weine werden 16 bis 18 Monate lang in französischen Eichenfässern (40% Fässer mit einem Wein und 60% neue Fässer) in den historischen Gewölbekellern aus dem 19. Jahrhundert ausgebaut.

Die Rebsorte

Pinot Noir (100%)

Charakteristika und Empfehlungen zur Verkostung des Mazis-Chambertin Grand Cru 2021 von Domaine Faiveley

Verkostung

Robe
Die Robe zeigt sich in einem tiefen Rubinrot.

Nase
Intensiv: Die Nase entfaltet holzige, fruchtige und würzige Aromen.

Gaumen
Ausgewogen und elegant: Der Mund verführt mit seinen holzigen und würzigen Noten sowie seinen weichen und samtigen Tanninen.

Food-Pairing

Dieser Wein passt ideal zu einem Boeuf Bourguignon, einem Coq au Vin oder auch einer gebratenen Ente.

Serviervorschlag

Für einen optimalen Genuss empfehlen wir, diesen Wein bei 16 °C zu servieren.

Lagerungspotenzial

Dieser Wein kann bis 2046 gelagert werden.

Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2021
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0