mouton-rotschild_1035.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten

Château Mouton Rothschild 2003

Bordeaux - Pauillac - Rot - 13° Château Mouton Rothschild Château Mouton Rothschild 2003 1035/03
  • Parker : 91
  • R. Gabriel : 19
Der Mouton Rothschild 2003 zeigt eine schöne intensive Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase zeigt er deutlich die Aromen des Cabernet mit einer großartigen Finesse, die Noten von Cassis entfaltet sowie Zedernholz, Karamel und reife Früchte. Der erste Eindruck auf der Zunge ist sehr direkt. Am Gaumen ist er reichhaltig und die Tannine sind rassig und samtig. Die Fruchtaromen vermischen sich mit Gewürzen, Tabak und Eukalyptus. Das Finale dieses Pauillac ist sehr ausdrucksstark, langanhaltend, kräftig, harmonisch und seidig. Der Mouton Rothschild 2003 ist einer der großen Erfolge der letzten Jahrgänge.

Wine Advocate-Parker :
The 2003 harvest began on September 15 and finished ten days later. The result is an outstanding 2003 Mouton-Rothschild, but it is not one of the superstars of Pauillac or the Northern Médoc. Its nearby neighbors, Lafite-Rothschild, Cos d'Estournel and Montrose, all produced wines that qualitatively dominate this effort from Mouton-Rothschild. Nevertheless, there is a lot to like. The tannins, which were so tough initially, have softened somewhat, and the nose offers up notes of cedarwood, roasted coffee, tobacco leaf and red and blackcurrants. This spicy, earthy, fleshy, medium to full-bodied 2003 is not one of the stars of the vintage. It is close to full maturity, where it should remain for another 10-15 years.;2014 - 2029
Die leichten Preise
1.001,40 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • d_cb_3
  • e_cb_1
  • f_cb_1
  • g_cb_1
EUR 3900.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Der Mouton Rothschild 2003 zeigt eine schöne intensive Farbe mit granatroten Reflexen. In der Nase zeigt er deutlich die Aromen des Cabernet mit einer großartigen Finesse, die Noten von Cassis entfaltet sowie Zedernholz, Karamel und reife Früchte. Der erste Eindruck auf der Zunge ist sehr direkt. Am Gaumen ist er reichhaltig und die Tannine sind rassig und samtig. Die Fruchtaromen vermischen sich mit Gewürzen, Tabak und Eukalyptus. Das Finale dieses Pauillac ist sehr ausdrucksstark, langanhaltend, kräftig, harmonisch und seidig. Der Mouton Rothschild 2003 ist einer der großen Erfolge der letzten Jahrgänge.

Wine Advocate-Parker :
The 2003 harvest began on September 15 and finished ten days later. The result is an outstanding 2003 Mouton-Rothschild, but it is not one of the superstars of Pauillac or the Northern Médoc. Its nearby neighbors, Lafite-Rothschild, Cos d'Estournel and Montrose, all produced wines that qualitatively dominate this effort from Mouton-Rothschild. Nevertheless, there is a lot to like. The tannins, which were so tough initially, have softened somewhat, and the nose offers up notes of cedarwood, roasted coffee, tobacco leaf and red and blackcurrants. This spicy, earthy, fleshy, medium to full-bodied 2003 is not one of the stars of the vintage. It is close to full maturity, where it should remain for another 10-15 years.;2014 - 2029
Zum Einkaufskorb hinzufügen