Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
RP
96-98
JR
18.5
BD
96-97
Château Cos d'Estournel 2020 - Rot

Château Cos d'Estournel 2020 - Rot

2e cru classé -  - - Rot
1.249,50 € inkl. MwSt.
277,67 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Cos d'Estournel 2020 - Rot

Ein Saint-Estèphe-Wein, der Kraft, Mineralität und Vitalität vereint.

Der Besitz

Im Norden des Médoc, auf dem Hügel von Saint-Estèphe gelegen, erscheint Cos d'Estournel majestätisch. Wie ein echter Maharadscha-Palast überraschen und fesseln das Schloss und seine Pagoden das Auge. Im Jahr 1791 erbte Louis-Gaspard d'Estournel Hektar Weinberge und ließ das Gut errichten. Als Abenteurer und nachdem er die Welt bereist hat, wird seine Vorliebe für Exotik und den Orient diese im Médoc so einzigartige Architektur ins Château Cos d'Estournel bringen. Das Château Cos d'Estournel, das sich seit 2000 im Besitz von Michel Reybier befindet, glänzt weiterhin in der Appellation Saint-Estèphe und reiht sich in die Linie der größten Weine der Welt ein, indem es sich durch seinen einzigartigen Stil auszeichnet, bei dem der Sinn für Schönheit und Exzellenz ein ständiges Streben ist.

Der Weinberg

Der Weinberg von Cos d'Estournel befindet sich in einer außergewöhnlichen geografischen Lage am Rande eines Plateaus, in unmittelbarer Nähe der Gironde-Mündung. Der Weinberg profitiert so von einem maritimen Klima und ist vor schlechtem Wetter geschützt. Die Reben sind auf zwei Hängen und einem zentralen Plateau gepflanzt und profitieren von idealer Lage und guter Belüftung.

Der Wein

Der Jahrgang 2020 markiert für Michel Reybier zwanzig Jahre Leitung von Château Cos d'Estournel.

Der Jahrgang

2020 ist ein Jahr, das von der Frühzeitigkeit der Reben geprägt ist. Von Oktober 2019 bis Februar 2020 garantieren starke Regenfälle ausreichende Wasserreserven. Das milde Frühlingswetter begünstigt einen frühen Austrieb, der jedoch aufgrund der hohen Niederschlagsmenge sehr heterogen ist. Diese Heterogenität wird begrenzt, indem der Boden vorher bearbeitet wird, damit er sich schneller erwärmen kann. Obwohl der milde April in Verbindung mit starken Regenfällen eine Verschlechterung der Gesundheit der Reben befürchten ließ, ermöglichten die guten Bedingungen Mitte Mai eine schnelle und gleichmäßige Blüte. Die Monate Juni und Juli waren extrem trocken (5 mm Niederschlag in 55 Tagen), was zu erheblichem Wasserstress führte. Aufgrund dieser trockenen Witterung, begleitet von kühlen Temperaturen, wurde auf der der aufgehenden Sonne zugewandten Seite eine sorgfältige Entblätterung durchgeführt, um die phenolische Synthese der Trauben zu begünstigen. Regenperioden Anfang August förderten die Reife der Trauben. Die privilegierte Lage des Weinbergs und die Arbeit der Teams minimierten die mit hoher Luftfeuchtigkeit und Hitze verbundenen Gesundheitsrisiken. Der Altweibersommer von Ende August bis zur Ernte begünstigt eine optimale Reifung der Trauben. Angesichts des frühen Datums der Weinlese und der hohen Temperaturen im September begann die Weinlese früh, um die Spannung und Dichte der Trauben zu erhalten.

Assemblage

Cos d'Estournel 2020 ist ein Verschnitt aus Cabernet Sauvignon (62%) und Merlot (38%).

Verkostung

Harmonie, Reichtum und Frische sind die Schlüsselwörter dieses Château Cos d'Estournel 2020. Kraftvoll, verführt er mit seinen intensiven Aromen von schwarzen Früchten, Muskatnuss, schwarzem Tee und Gewürzen sowie seiner Lebendigkeit und Mineralität. Als idealer Ausdruck seines Terroirs verdankt dieser Cos d'Estournel 2020 seine Einzigartigkeit auch seiner opulenten Süße, die durch eine nie dagewesene Energie ausgeglichen wird.

1.9.0