Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
TrustMark
4.76/5
Domaine Faiveley : Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020
Gelber Stern
Parker91-93+/100
+3 noten
unchecked wish list
Domaine Faiveley : Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020

Domaine Faiveley : Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020

1er cru - - - Rot - Einzelheiten
415,00 € inkl. MwSt.
92,22 € / L
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)
am Lageram Lager

Möchten Sie diesen Wein einzeln kaufen?

Dieses Produkt ist in einer Mischkiste erhältlich.mehr anzeigen
price-tag
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten
ANDERE JAHRGÄNGE

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker91-93+/100
MeadowMeadow87-89/100
DecanterDecanter94/100
Vinous Neal MartinVinous Neal Martin86-88/100

Beschreibung

Fülle und Frucht: Ein Rotwein aus Beaune von Faiveley

Das Weingut

Das Maison Joseph Faiveley wurde im Jahr 1825 von Pierre Faiveley in dem burgundischen Dorf Nuits gegründet und ist eine der besten Adressen an der Côte de Nuits. Heute wird die Domaine Faiveley von Erwan & Eve Faiveley, der siebten Generation der Familie, geleitet und bietet Weinliebhabern eine hervorragende Produktpalette, die das gesamte Mosaik der burgundischen Terroirs mit Präzision widerspiegelt.

Der Weinberg

Während das Weingut Faiveley historisch gesehen in der Côtes de Nuits in Nuits-Saint-Georges angesiedelt war, hat das Haus seine Weinberge nach und nach auf die Côte de Beaune und die Côte Chalonnaise ausgedehnt. Heute besitzt das Weingut Faiveley 12 Grands Crus und 25 Premiers Crus in Burgund und wacht über ein außergewöhnliches Erbe an Weinbergen.

Der Wein

Der "Clos de l'Ecu" ist ein Beaune Premier Cru aus einer Monopollage der Familie Faiveley seit 2003, das von einer 2,37 Hektar großen Südlage stammt. Die Bezeichnung "Clos de l'Écu" hat ihren Ursprung im Mittelalter; dieser Clos bot den damaligen Besitzern die Möglichkeit, ihre Abgaben an die Herzöge von Burgund zu entrichten. Die Reben, gepflanzt in den Jahren 1980, 1989, 1994 und 1998, gedeihen auf kieshaltigen Böden.Etwa 15 000 Flaschen werden jedes Jahr auf dem Clos de l'Écu produziert.

Der Jahrgang

Der besonders milde und trockene Winter führt zu einem frühen Austrieb der Reben. Während der April mit Frostperioden begann, die sich nicht auf die Weinberge auswirkten, endete der Monat nach sieben Wochen Trockenheit mit erlösenden Regenfällen. Die Frühreife des Jahrgangs bestätigt sich mit 24 Tagen Vorsprung auf 2019. Während im Mai die Blütezeit in der Côté Chalonnaise und der Côte de Beaune dank einer sonnigen (25 °C) und leicht windigen Periode gleichmäßig verläuft, wird sie in der Côte de Nuits aufgrund von regnerischem und kühlem Wetter gestört. Der Sommer war extrem trocken und verursachte einen erheblichen Wasserstress, außer im Bereich Nuits - Vougeot, wo es am 1. August zu einem schweren Gewitter kam. Im Einklang mit diesem Jahrgang begann die Weinlese frühzeitig.

Vinifizierung und Reifung

Die von Hand gelesenen Trauben werden einer kalten Mazeration vor der Gärung unterzogen. Die etwa zweiwöchige Gärung wird von Pigeage oder Remontage begleitet, um eine optimale Extraktion der Tannine zu gewährleisten. Maischegärung von 12 bis 16 Tagen. Verschnitt von Vorlauf- und Presswein vor dem mehrtägigen Vorklären in Edelstahltanks. Natürliche malolaktische Gärung während des 14 bis 16 Monate dauernden Ausbaus in den unterirdischen Kellergewölben aus dem 19. Jahrhundert. Der Anteil an neuen Fässern variiert je nach Jahrgang.

Rebsorte

Pinot Noir

Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020 von Domaine Faiveley - Weinbeschreibung und Verkostungstipps

Verkostung

Robe
Die Robe hat eine schöne granatrote Farbe.

Nase
Ausdrucksstark: Die Nase verströmt würzige und holzige Noten.

Gaumen
Trotz schwieriger Wetterbedingungen ist 2020 ein sonniger Jahrgang, der durch seine Frische, seinen Reichtum sowie seine intensiven Aromen von reifen Früchten besticht.

Food-Pairing und Wein

Dieser große Rotwein aus Burgund passt am besten zu edlen Fleischgerichten wie Entenbrust, Rinderfilet, Lamm von sieben Stunden oder Kalbshaxe mit karamellisierten Karotten.

Servieren

Für einen optimalen Genuss servieren Sie den Wein zwischen 14 und 16 °C.

Lagerpotenzial

Dieser große Burgunderwein kann bis etwa 2035 weiter reifen, um seine gesamte aromatische Palette zu entfalten.

Domaine Faiveley : Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020

Möchten Sie Ihre eigene Mischkiste zusammenstellen?

arrow

Wählen Sie 6 Flaschen Ihrer Wahl

arrow

Mehr als 5000 Referenzen zur Auswahl

tasting case
Domaine Faiveley : Beaune 1er cru "Clos de l'Ecu" Monopole 2020
1 x 75CL
73,00 €

infoSie werden zum Mischkisten-Bereich weitergeleitet

Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0