1 Flasche Château Giscours gratis bei Ihrer nächsten Bestellung | Entdecken
TrustMark
4.74/5
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements

Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements

- Weiss - Einzelheiten
299,00 € inkl. MwSt.
132,89 € / L
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 3 Fl.
3 x 75CL
299,00 €
5 x 75CL
570,00 €
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Beschreibung

Die Feinheit und Balance eines dezenten Brut-Champagners mit geringer Dosage

Das Weingut

Bruno Paillard wurde 1981 in Reims gegründet und ist damit eines der jüngsten Champagnerhäuser. Strenge Auswahl der Terroirs, ausschließliche Verwendung der ersten Kelter, Assemblages aus einer umfangreichen Kollektion von Reserveweinen, doppelt so lange Reifezeit wie von der Appellation vorgeschrieben: Das Champagnersortiment von Bruno Paillard spiegelt dieses ständige Streben nach Exzellenz und den Wunsch wider, einen „ganz persönlichen Stil“ zu kreieren.

Die Weinberge

 Das Champagnerhaus Bruno Paillard besitzt ein außergewöhnliches Weingut, das auf 32 Hektar Rebfläche geduldig entwickelt wurde, die sich auf 15 Crus verteilen, von denen 12 als „Grands Crus“ eingestuft sind. Das Weingut vereint die großen Terroirs von Oger, Le Mesnil sur Oger, Cumières, Verzenay sowie die außergewöhnliche Lage Cru des Riceys im Süden der Champagne.

Der Wein

Die emblematische „Brut Première Cuvée“ aus dem Hause Bruno Paillard wird unabhängig von der Art des Jahrgangs hergestellt, also, „<in fetten wie in mageren Jahren“. Dieser Brut zeichnet sich durch seine geringe Dosage (6 g/l), seine Reinheit und Authentizität aus. Der Champagner Brut Première Cuvée von Bruno Paillard wird ausschließlich aus den reinsten Säften der ersten Kelter hergestellt. Die Assemblage erfolgt aus einer Palette von 32 Weinen, die getrennt in Edelstahlbehältern und in Fässern vinifiziert werden, und zwar bei einem Mindestanteil von 25 % Reserveweinen, der bis zu 48 % heraufgesetzt werden kann.

Ausbau

Der Wein reift mindestens drei Jahre lang in der Flasche auf der Hefe und ruht nach dem Degorgieren drei bis vier Monate lang. Das Datum der Degorgierung ist auf dem Rückenetikett angegeben.

Zwei exklusive Kisten

Das Champagnerhaus Bruno Paillard bietet als Innovation die Möglichkeit, seine Brut Première Cuvée in zwei Kisten kennzulernen oder wiederzuentdecken, die jeweils Flaschen mit unterschiedlichen Degorgierdaten enthalten.


Die Kiste „Anciens dégorgements 3 bouteilles“ enthält 3 Flaschen, von denen eine erst kürzlich und die beiden anderen vor 3 bzw. 6 Jahren degorgiert wurden.


Die Kiste „Anciens dégorgements 5 bouteilles“ enthält 5 Flaschen, von denen eine erst kürzlich und die vier anderen vor 3 bzw. 6, 9 und 12 Jahren degorgiert wurden.

Assemblage

Pinot noir (45 %), Chardonnay (33 %), Pinot meunier (22 %).

Degustation

Farbe

Bei der Verkostung präsentiert sich der Brut Première von Bruno Paillard in einem leuchtenden Strohgold, das die Lebendigkeit und Finesse des Perlens zur Geltung bringt.


Geruch

Das komplexe Aromenbouquet hebt das Typische der einzelnen Rebsorten hervor, die in der Assemblage verwendet werden. Zunächst zeigen sich Zitrus- und Fruchtnoten, die an den Chardonnay erinnern, bevor sie in Aromen von roten Früchten wie Johannisbeeren, Himbeeren und Sauerkirschen übergehen, die auf den hohen Anteil an Pinot Noir hinweisen. Der Pinot Meunier schließlich zeichnet sich durch seine süßen und exotischen Noten aus. Im Laufe der Zeit entwickelt dieser Champagner blumige, würzige und empyreumatische Noten.


Geschmack

Von Anfang an besticht dieser Wein durch seine Lebendigkeit und Mineralität, die an den kreidigen Charakter des Bodens erinnert, auf dem er wächst. Am Gaumen ist er schmackhaft und üppig. Zitrusnoten und Süßmandelnoten, die in Noten von roten und schwarzen Früchten übergehen, sorgen für Lebhaftigkeit. Der Abgang ist klar und lang anhaltend.

Kombinationen von Speisen und Wein

Dieser Brut aus dem Hause Bruno Paillard kann als Aperitif serviert werden und eignet sich dank seiner Struktur auch als Begleitgetränk zu einer Mahlzeit.

Servieren

Um die Reinheit dieses Brut-Champagners am besten zur Geltung zu bringen, empfiehlt es sich, ihn bei einer Temperatur von 9 °C in einem tulpenförmigen Glas zu servieren; so kann er seine Aromen optimal entfalten.


Bruno Paillard : Coffret Collection Anciens Dégorgements
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0