Rabatt von 10% ab 3 Kisten Einkauf* mit Ihrem Rabattcode SAUTERNES10 - Zum Angebot *Dieses Angebot ist nur auf eine bestimmte Auswahl von Weinen gültig
RP
96+
JR
16.5
JS
94
Philipponnat : Clos des Goisses 2009

Philipponnat : Clos des Goisses 2009

- Weiss
190 € inkl. MwSt.
253,33 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Philipponnat : Clos des Goisses 2009

Der Inbegriff eines einzigartigen Terroirs in einem erstklassigen Champagner

Das Weingut

Das seit fast fünf Jahrhunderten in Mareuil-sur-Aÿ ansässige Champagnerhaus Philipponnat ist einer der historischen Namen der Champagne. Einzigartigkeit, Exzellenz, Großzügigkeit und Einfachheit sind die Grundwerte dieses Haus leiten, dessen Geist der eines Familienunternehmens geblieben ist. Das mythische Clos des Goisses, das sich seit 1935 im Besitz des Hauses befindet, ist eine der ältesten und renommiertesten Kellereien der Champagne. Dieses Juwel ist die Quelle seltener und außergewöhnlich kraftvoller Champagner.

Das Champagnerhaus Philipponnat bewirtschaftet ein außergewöhnliches Weingut mit 20 Hektar Premiers und Grands Crus in Aÿ, Mareuil-sur-Aÿ und Avenay.

Der Weinberg

Le Clos des Goisses erstreckt sich über 5,8 Hektar in 45-Grad-Hanglage, die mit Pinot Noir und Chardonnay bepflanzt sind. Sein Name stammt aus dem alten Dialekt der Champagner, in dem „gois“ so viel wie „sehr steiler Abhang“ bedeutet. Auf reinen Kreideböden mit Südausrichtung ist der Clos des Goisses eines der wärmsten Terroirs der Champagne, auf dem die Temperaturen durchschnittlich 1,5 °C höher liegen als im Rest der Region. Der Weinberg Clos des Goisses wird aufgrund seiner Steilheit von Hand bearbeitet, wobei die Parzellen strengstens überwacht und keinerlei synthetischen Herbizide und Insektizide eingesetzt werden. Die Böden werden von Hand durch Pflügen und Jäten bearbeitet, um Unkraut zu beseitigen.

Der Jahrgang

Ein strenger Winter wich einem stürmischen Frühling. Mildes und feuchtes Wetter führte dann zu hohem Mehltaubefall. Fünf Wochen vor der Weinlese erreichten die Trauben bei heißem und trockenem Wetter einen hervorragenden Gesundheitszustand. Unter mehr Sonnenschein als im Jahr 2008 brachte der Jahrgang 2009 fruchtige Champagner mit moderater Säure hervor.

Weinbereitung und Ausbau

Um seine Komplexität ohne vorzeitige Oxidation zu veredeln, wurde der Clos des Goisses 2009 teilweise in Holz vinifiziert (37 %). Die malolaktische Gärung unterbleibt, um den natürlichen Säuregehalt des Weins zu erhalten und ein Gegengewicht zum kräftigen Ausdruck des Terroirs zu bilden. Der Clos des Goisses 2009 kommt nach 8 Jahren in den kühlen Kellern des Hauses in Mareuil-sur-Ay in den Handel. Mit seiner niedrigen Dosage (4,5 g/l) unterstreicht der Clos des Goisses 2009 von Philipponnat die vinöse Struktur des Pinot Noir und die reine Mineralität des Chardonnay.

Assemblage

Der Clos des Goisses 2009 von Philipponnat ist das Ergebnis einer Assemblage aus Pinot Noir (61 %) und Chardonnay (39 %).

Degustation

Farbe

 Er präsentiert sich glänzend in Goldtönen. Er perlt sehr fein.

Geruch

Die Entfaltung der Aromenpalette zeigt sofort Komplexität und Expressivität. In der ersten Nase zeigen sich würzige Noten, die an frischen Pfeffer und Chili erinnern, gefolgt von Röstnoten, die an die Reifung im Holz erinnern. An der Luft kommt dann der fruchtige Charakter dieses Jahrgangs 2009 mit Noten von Sauerkirsche und Amarenakirschlikör zur Geltung. 

Geschmack

Von Anfang an besticht der Wein durch Frische und Mineralität. Die fruchtigen Noten im Mund entsprechen denen, die man in der Nase wahrnimmt. Die Struktur des Weines unterstreicht seinen vinösen Charakter, dessen Intensität im Abgang lange nachklingt.

Kombinationen von Speisen und Wein

Der Clos des Goisses 2009 von Philipponnat ist ein außergewöhnlicher Champagner und ein Wein für Feinschmecker. Er passt hervorragend zu den edelsten Gerichten. Wild, Kaviar, Trüffelgerichte oder Weichkäse veredeln seine Großzügigkeit und Kraft.

Servieren

Um die Fülle seines Charakters zum Ausdruck zu bringen, sollte man den Clos des Goisses 2009 von Philipponnat vor der Verkostung dekantieren.

Lagerung

Nach einer langen Reifung in den Kellern des Hauses hat dieser raffinierte Champagner seine optimale Reife erreicht und wird sich in den kommenden Jahrzehnten weiterentwickeln, wobei auf die Lagerung unter geeigneten Bedingungen zu achten ist.


Bewertung
Philipponnat : Clos des Goisses 2009
badge notes
Parker

96+

100
badge notes
J. Robinson

16.5

20
Wine Advocate-Parker :
The 2009 Extra Brut Clos des Goisses is showing brilliantly, unfurling in the glass with aromas of warm bread, fresh peach, ripe citrus fruit, lemon confit and fresh pastry. On the palate, it's full-bodied, deep and layered, with a textural attack that segues into a muscular, tight-knit core that's multidimensional and intensely mineral, concluding with a long finish. Only 20,000 bottles were produced--in other words, half the legal yield. This is a serious, structured Clos des Goisses that transcends the vintage's tendency to facility, and it will merit and reward extended bottle age.
1.9.0