louis-latour_1.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Louis Latour : Romanée-Saint-Vivant Grand cru "Les Quatre Journaux" 2011

Burgund - Romanée-Saint-Vivant - Rot - 14° Louis Latour Louis Latour 2011 E052/11
  • Parker : 91
  • J. Robinson : 17+

Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Jahrgang 2011 kräftig und seidenweich

Mit dem Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Les Quatre Journaux 2011 hat das Haus Louis Latour einen Wein von schöner aromatischer Länge erschaffen. Das Haus Louis Latour besitzt einen Teil (0,8 Hektar) der Weinlage Romanée-Saint-Vivant. Die granatrote Robe schimmert in herrlichen rubinfarbenen Lichtreflexen. Die Nase ist kräftig und komplex und zeigt Noten von Cassis und Blaubeere sowie Pfefferminze. Im Mund entwickelt dieser Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Les Quatre Journaux 2011 eine lebendige und dabei seidenweiche Struktur. Die intensiven Fruchtaromen fügen sich harmonisch in die Tanninstruktur dieses Weins ein. Eleganz und Länge machen diesen Wein zu einem unverzichtbaren Erlebnis.

Wine Advocate-Parker :
Tasted blind at the Burgundy 2011 horizontal tasting in Beaune. The Romanée-Saint-Vivant Les Quatre Journaux 2011 has an intriguing bouquet: black cherry fruit, blueberry, touches of licorice and aniseed just hovering off-stage not knowing whether to come on or not. Time will tell. The palate is medium-bodied with ripe, succulent tannins that lend this real corpulence. Yet there is not quite developed the complexity and precision on the finish compared to other grand cru 2011s poured blind in this flight.;2017 - 2035
Die leichten Preise
343,60 €
EUR 1840.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Jahrgang 2011 kräftig und seidenweich

Mit dem Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Les Quatre Journaux 2011 hat das Haus Louis Latour einen Wein von schöner aromatischer Länge erschaffen. Das Haus Louis Latour besitzt einen Teil (0,8 Hektar) der Weinlage Romanée-Saint-Vivant. Die granatrote Robe schimmert in herrlichen rubinfarbenen Lichtreflexen. Die Nase ist kräftig und komplex und zeigt Noten von Cassis und Blaubeere sowie Pfefferminze. Im Mund entwickelt dieser Romanée-Saint-Vivant Grand Cru Les Quatre Journaux 2011 eine lebendige und dabei seidenweiche Struktur. Die intensiven Fruchtaromen fügen sich harmonisch in die Tanninstruktur dieses Weins ein. Eleganz und Länge machen diesen Wein zu einem unverzichtbaren Erlebnis.

Wine Advocate-Parker :
Tasted blind at the Burgundy 2011 horizontal tasting in Beaune. The Romanée-Saint-Vivant Les Quatre Journaux 2011 has an intriguing bouquet: black cherry fruit, blueberry, touches of licorice and aniseed just hovering off-stage not knowing whether to come on or not. Time will tell. The palate is medium-bodied with ripe, succulent tannins that lend this real corpulence. Yet there is not quite developed the complexity and precision on the finish compared to other grand cru 2011s poured blind in this flight.;2017 - 2035
Zum Einkaufskorb hinzufügen