producteur_29.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Saint-Pierre 2012

Bordeaux - Saint-Julien - Rot - 13° Château Saint-Pierre Château Saint-Pierre 2012 1030/12
  • Parker : 91
  • R. Gabriel : 17

Château Saint-Pierre 2012: ein gelungener 4ème Cru Classé aus Saint-Julien

Château Saint-Pierre, ein 4ème Cru Classé von 1855, ist ein Rotwein aus der in der Appellation Saint-Julien. Der Weinberg, der ein Durchschnittsalter von 50 Jahren hat, ist 17 Hektar groß und auf Kies aus der Günzzeit angepflanzt, der sich auf sandhaltige Tonböden bettet. Château Saint-Pierre wird durchschnittlich 14 bis 16 Monate in Barriques aufgezogen (60% neue Barriques). Der Jahrgang 2012 geht aus einer Assemblage von 78% Cabernet Sauvignon und 22% Merlot hervor.

Château Saint-Pierre 2012 hat heterogene klimatische Konditionen erfahren. Nach einem milden Winter mit Wassermangel und einem Wechselspiel zwischen Milde und Kälte verläuft der Laubaustrieb ebenfalls unregelmäßig. Die Kälte im Frühling und die Ungleichmäßigkeit des vegetativen Zyklus bringen eine extrem schwierige Blütezeit mit sich. Der wunderbare August jedoch erlaubte es, etwas von der Heterogenität der Traubenreife aufzuarbeiten, was jedoch eine wichtige Arbeit an den Reben verlangte (prophylaktische Messungen, Verschnitt der zweiten Knospen während der Blütezeit...). Es fanden mehrere Verkostungen der Trauben statt, um einen perfekten Termin für die Weinlese zu finden. Diese fand vom 3. bis zum 17. Oktober statt.

Wine Advocate-Parker :
A soft, somewhat fleshy and opulent style of St.-Julien, this 2012 has a deep ruby/purple color, good minerality, moderate tannin, and a full but more precocious and accessible style than its neighbors such as Léoville Poyferré and Beychevelle. This is more along the lines of the juicy, succulent Talbot, but certainly has aging potential. Two to four years of bottle age is recommended and then consumption over the following two decades.
Die leichten Preise
75,87 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • f_cb_1
  • g_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 650.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Château Saint-Pierre 2012: ein gelungener 4ème Cru Classé aus Saint-Julien

Château Saint-Pierre, ein 4ème Cru Classé von 1855, ist ein Rotwein aus der in der Appellation Saint-Julien. Der Weinberg, der ein Durchschnittsalter von 50 Jahren hat, ist 17 Hektar groß und auf Kies aus der Günzzeit angepflanzt, der sich auf sandhaltige Tonböden bettet. Château Saint-Pierre wird durchschnittlich 14 bis 16 Monate in Barriques aufgezogen (60% neue Barriques). Der Jahrgang 2012 geht aus einer Assemblage von 78% Cabernet Sauvignon und 22% Merlot hervor.

Château Saint-Pierre 2012 hat heterogene klimatische Konditionen erfahren. Nach einem milden Winter mit Wassermangel und einem Wechselspiel zwischen Milde und Kälte verläuft der Laubaustrieb ebenfalls unregelmäßig. Die Kälte im Frühling und die Ungleichmäßigkeit des vegetativen Zyklus bringen eine extrem schwierige Blütezeit mit sich. Der wunderbare August jedoch erlaubte es, etwas von der Heterogenität der Traubenreife aufzuarbeiten, was jedoch eine wichtige Arbeit an den Reben verlangte (prophylaktische Messungen, Verschnitt der zweiten Knospen während der Blütezeit...). Es fanden mehrere Verkostungen der Trauben statt, um einen perfekten Termin für die Weinlese zu finden. Diese fand vom 3. bis zum 17. Oktober statt.

Wine Advocate-Parker :
A soft, somewhat fleshy and opulent style of St.-Julien, this 2012 has a deep ruby/purple color, good minerality, moderate tannin, and a full but more precocious and accessible style than its neighbors such as Léoville Poyferré and Beychevelle. This is more along the lines of the juicy, succulent Talbot, but certainly has aging potential. Two to four years of bottle age is recommended and then consumption over the following two decades.
Zum Einkaufskorb hinzufügen