veuve-cliquot.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

La Grande Dame 2004

Champagne - Weiss - 12.5° Veuve Clicquot Veuve Clicquot 2004 3012/04
  • Parker : 91
  • J. Robinson : 18
Im Jahr 1798 heiratet Francois Clicquot, der Gründer des Champagnerhauses Veuve Clicquot, Nicole Barbe Ponsardin. Nach dem Tod ihres Mannes übernimmt sie die Leitung der Geschäfte des Hauses, fest entschlossen, diese edlen Crus weltweit bekannt zu machen. Diese Frau mit Herz und einer starken Persönlichkeit steht als erste Frau an der Spitze eines Champagnerhauses. Sie ist ständig auf der Suche nach Perfektion und aussergewöhnlicher Qualität. Man erzählt sich, sie sei nachts in die Keller gegangen, um den Reifevorgang ihrer Crus zu überwachen. Erfindungen, wie das Rüttelpult und die Erweiterung der Anbaufläche durch den Erwerb hochwertiger Parzellen haben ohne Zweifel zu dem heutigen Erfolg des Hauses Veuve Clicquot beigetragen. Die Grande Dame de Champagne hinterlässt nach ihrem Tod im Jahr 1866 ein grosses Champagnerhaus.

Wine Advocate-Parker :
As with the corresponding (and varietally identical) rose, Clicquot's 2004 Brut La Grande Dame is vivacious and buoyant, with lemon and grapefruit set in entertaining counterpoint to almond paste and vanilla-tinged, tart-edged baked apple. Saline oyster liquor adds another, savory dimension in a lingering finish, while hints of chamomile and jasmine serve for aromatic allure. This delightful bottling might well achieve genuine profundity over the next two or three years.;2013 - 2016
Die leichten Preise
168,07 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • cc_vide_1
  • wcc_wcl_1
EUR 150.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Im Jahr 1798 heiratet Francois Clicquot, der Gründer des Champagnerhauses Veuve Clicquot, Nicole Barbe Ponsardin. Nach dem Tod ihres Mannes übernimmt sie die Leitung der Geschäfte des Hauses, fest entschlossen, diese edlen Crus weltweit bekannt zu machen. Diese Frau mit Herz und einer starken Persönlichkeit steht als erste Frau an der Spitze eines Champagnerhauses. Sie ist ständig auf der Suche nach Perfektion und aussergewöhnlicher Qualität. Man erzählt sich, sie sei nachts in die Keller gegangen, um den Reifevorgang ihrer Crus zu überwachen. Erfindungen, wie das Rüttelpult und die Erweiterung der Anbaufläche durch den Erwerb hochwertiger Parzellen haben ohne Zweifel zu dem heutigen Erfolg des Hauses Veuve Clicquot beigetragen. Die Grande Dame de Champagne hinterlässt nach ihrem Tod im Jahr 1866 ein grosses Champagnerhaus.

Wine Advocate-Parker :
As with the corresponding (and varietally identical) rose, Clicquot's 2004 Brut La Grande Dame is vivacious and buoyant, with lemon and grapefruit set in entertaining counterpoint to almond paste and vanilla-tinged, tart-edged baked apple. Saline oyster liquor adds another, savory dimension in a lingering finish, while hints of chamomile and jasmine serve for aromatic allure. This delightful bottling might well achieve genuine profundity over the next two or three years.;2013 - 2016
Zum Einkaufskorb hinzufügen