Mischkisten-Sale: 20% Rabatt ab der 2. Kiste | Zum Angebot Das Angebot gilt vom 30.05.2024 bis einschließlich 01.07.2024 und ist nicht mit anderen Sonderangeboten, dem Treuerabatt oder Subskriptionsweinen kombinierbar.
TrustMark
4.76/5
Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975
Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975
Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975
Gelber Stern
Parker88/100
+4 noten
unchecked wish list
Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975
Exklusive weine

Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975

2e cru classé - - - Rot - Einzelheiten
520,00 € inkl. MwSt.
693,33 € / L
Flaschengrösse : Flasche (75cl)
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker88/100
R. GabrielR. Gabriel17/20
Wine SpectatorWine Spectator93/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. GalloniNM93/100
Vinous Neal MartinVinous Neal Martin93/100

Beschreibung

Die Reichhaltigkeit und Eleganz eines großen Rotweins aus Pauillac

Das Weingut

Das wunderschöne Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande ist seit 1855 ein Second Grand Cru Classé und kann auf eine über dreihundertjährige Geschichte zurückblicken.

Im Jahr 1925 erwarb die Familie Miailhe unter der Führung von Édouard und Louis Miailhe dieses Anwesen am linken Ufer von Bordeaux. May-Eliane de Lencquesaing, die Tochter von Edouard Miailhe, ist ein Symbol für den Weinbau in der Gironde. Sie leitete das Château Pichon-Longueville Comtesse von 1978 bis 2007. Anschließend wurde das Weingut von der Familie Rouzaud erworben, die auch das Champagnerhaus Louis Roederer besitzt.

Der Weinberg

Das Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande ist eine feste Größe unter den Weinen aus Pauillac und bewirtschaftet einen Weinberg in der Nähe der Gironde-Mündung, dessen Böden aus Kieselsteinen auf sandig-lehmigem Untergrund bestehen.

Der Jahrgang

Ein milder und feuchter Winter ging einem Frühling voraus, in dem sich milde und warme Bedingungen mit kühlen und regnerischen Episoden abwechselten. Die Blütezeit war gleichmäßig. Der heiße und besonders trockene Sommer wurde von heilsamen Regenschauern am Ende des Sommers unterbrochen. Die Gewitter zu Beginn des Herbstes, die in anderen Appellationen heftig waren und von Hagel begleitet wurden, hatten keine Auswirkungen auf die Weinberge des Weinguts. Die Weinlese begann ab dem 26. September unter trockenen und sonnigen Bedingungen.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (45%)
Merlot (35%)
Cabernet Franc (12%)
Petit Verdot (8%)


Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung des Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975

Verkostung

Trotz der durch die Sommertrockenheit mengenmäßig gering ausgefallenen Ernte besticht dieser Jahrgang durch seine Reichhaltigkeit, die Feinheit seiner Tannine sowie sein geschmeidiges und sinnliches Mundgefühl.

Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande 1975
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0