Eine Magnumflasche Lune d'Argent 2018 geschenkt auf Ihre nächste Bestellung mit Ihrem Rabattcode* - SUMMER22 | Zum Angebot *Angebot gültig ab einem Einkaufswert von 300€, nicht mit anderen Angeboten kombinierbar, ausgenommen sind die Primeurweine. Nur einmal gültig pro Kunde.
TrustMark
4.64/5
RP
94-96
JR
17.5
BD
98-98
Château Ducru-Beaucaillou 2021

Château Ducru-Beaucaillou 2021

2e cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
1.356,60 € inkl. MwSt.
301,47 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Ducru-Beaucaillou 2021

Die Konzentration und Geschmeidigkeit eines großen Rotweins aus Saint-Julien

Der Besitz

Das Château Ducru-Beaucaillou, der emblematische Cru Classé von Saint-Julien, wacht über ein prestigeträchtiges Terroir. In den letzten 300 Jahren haben sechs Familien dafür gesorgt, dass dieser Wein, der weltweit einen hervorragenden Ruf genießt, in neuem Glanz erstrahlt. Das Château Ducru-Beaucaillou, das sich seit 1941 im Besitz der Familie Borie befindet, verdankt seinen Namen seinem Terroir aus "schönen Kieselsteinen", das aus Günzien-Kies besteht. Unter der Leitung von Bruno Borie gehört das Château Ducru-Beaucaillou zur Elite der großen Rotweine von Saint-Julien. Jahrgang für Jahrgang begeistern seine Crus die Liebhaber großer Weine aus dem Médoc in der ganzen Welt.

Der Weinberg

Die Besonderheit des Château Ducru-Beaucaillou liegt in der außergewöhnlichen Qualität seines Weinbergs. Die Weinstöcke stehen auf Böden aus Günzburger und Pyrenäen-Kies, der vor fast zwei Millionen Jahren von der Gironde-Mündung abgelagert wurde. Aus diesen kargen Böden entstehen die außergewöhnlichen Weine von Saint-Julien.

Vinifizierung und Reifung

Der Wein wird 18 Monate lang ausschließlich in neuen Fässern aus französischer Eiche ausgebaut. Während der ersten sechs Monate des Ausbaus werden, regelmäßig Umfüllungen (Ouillages) vorgenommen, sowie alle drei Monate Ausweich - Füllung, so dass während der Reifung insgesamt sieben Umfüllungen vorgenommen werden.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (98%)

Merlot (2%).

Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung des Château Ducru-Beaucaillou 2021

Robe

Die Robe enthüllt eine schöne Tintenfarbe.

Nase

Die reine und konzentrierte Nase vermischt Aromen von Crème de Cassis mit blumigen (frisches Veilchen) und fruchtigen Noten (Brombeere, Heidelbeere). Mit zunehmender Belüftung entwickeln sich Noten von exotischen Gewürzen, Zedernholz, Zigarrenkiste und rauchigem Graphit.

Gaumen

Seidig und von großer Präzision, der Mund verführt mit seinen feinen Tanninen, seiner Frische und seiner Lebendigkeit. Am Gaumen entwickelt sich nach und nach eine Kraft, die sich bis zu einem anhaltenden und vibrierenden Finale ausdehnt.

1.9.0