domperignon_1.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Dom Pérignon : Vintage 2002

Champagne - Weiss - 12.5° Dom Pérignon Dom Pérignon 2002 3035/02
  • Parker : 96
  • J. Robinson : 19
In der Nase zeigt der Dom Pérignon 2002 den Duft von frischen Mandeln und frische Heuernte, der dann schnell zu Duftnoten wie Zitronenkonfit und Trockenfrüchte übergeht. Das Duftbouquet ergõnzt und erweitert sich zu einem etwas dunkleren Rauch- und Toastcharakter. Am Gaumen überrascht dieser Wein durch seine bemerkenswerte Dichte und seinen kremigen Aspekt. Auf energische und gleichzeitig herzhafte Weise erleben wir im ersten Moment fruchtige Aromen, die sich stark und tiefgreifend entwickeln. Die Lange ist überraschend intensiv und durch eine subtile Bitternote charakterisiert.

Wine Advocate-Parker :
The 2002 Dom Perignon is at first intensely floral, with perfumed jasmine that dominates the bouquet. With time in the glass the wine gains richness as the flavors turn decidedly riper and almost tropical. Apricots, passion fruit and peaches emerge from this flashy, opulent Dom Perignon. The wine's volume makes it approachable today, but readers in search of more complexity will want to cellar this for at least a few years to allow for some of the baby fat to drop off. Geoffroy describes the vintage as very ripe and adds that some of the Chardonnay showed the ill-effects of the hot growing season in the somewhat burned, dehydrated fruit that came in that year. This bottle was disgorged in July, 2009. Anticipated maturity: 2012-2032.;2012 - 2032
Die leichten Preise
510,05 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cc_6
  • cc_vide_1
  • p_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 1075.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

In der Nase zeigt der Dom Pérignon 2002 den Duft von frischen Mandeln und frische Heuernte, der dann schnell zu Duftnoten wie Zitronenkonfit und Trockenfrüchte übergeht. Das Duftbouquet ergõnzt und erweitert sich zu einem etwas dunkleren Rauch- und Toastcharakter. Am Gaumen überrascht dieser Wein durch seine bemerkenswerte Dichte und seinen kremigen Aspekt. Auf energische und gleichzeitig herzhafte Weise erleben wir im ersten Moment fruchtige Aromen, die sich stark und tiefgreifend entwickeln. Die Lange ist überraschend intensiv und durch eine subtile Bitternote charakterisiert.

Wine Advocate-Parker :
The 2002 Dom Perignon is at first intensely floral, with perfumed jasmine that dominates the bouquet. With time in the glass the wine gains richness as the flavors turn decidedly riper and almost tropical. Apricots, passion fruit and peaches emerge from this flashy, opulent Dom Perignon. The wine's volume makes it approachable today, but readers in search of more complexity will want to cellar this for at least a few years to allow for some of the baby fat to drop off. Geoffroy describes the vintage as very ripe and adds that some of the Chardonnay showed the ill-effects of the hot growing season in the somewhat burned, dehydrated fruit that came in that year. This bottle was disgorged in July, 2009. Anticipated maturity: 2012-2032.;2012 - 2032
Zum Einkaufskorb hinzufügen