Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
TrustMark
4.62/5
RP
94-96
JR
18
Bouchard Père & Fils : Chambertin-Clos de Bèze Grand cru 2020

Bouchard Père & Fils : Chambertin-Clos de Bèze Grand cru 2020

Grand cru -  - - Rot
Mehr zum Produkt
559,30 € inkl. MwSt.
745,73 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Bouchard Père & Fils : Chambertin-Clos de Bèze Grand cru 2020

Die Kraft und die aromatische Brillanz eines Chambertin Grand Cru, der alle Nuancen des Pinot Noir verherrlicht

Der Besitz

Das Haus Bouchard Père & Fils wurde im Jahr 1731 in Beaune gegründet. Mit einer fast dreihundertjährigen Geschichte ist Bouchard Père & Fils somit eines der ältesten Weinhäuser Burgunds. Die neunte Generation der Familie leitet ein außergewöhnliches Weingut in der Côte d'Or und führt das einzigartige Know-how in der Kunst der Herstellung großer Burgunderweine bis heute fort.

Die Weinberge des Weinguts Bouchard Père et Fils, die im Laufe der Jahre geduldig aufgebaut wurden, erstrecken sich heute über 130 Hektar Weinberge. Die Weinberge von Bouchard Père & Fils vereinen prestigeträchtige Appellationen mit außergewöhnlichen Parzellen und stellen ein einzigartiges Weinkulturerbe in Burgund dar.

Der Weinberg

Der Weinberg, aus dem die emblematischen Weine Chambertin-Clos de Bèze hervorgehen, hat seine Ursprünge im 7. Jahrhundert zurück. Damals legten die Mönche der Abtei von Bèze den berühmten Clos an, der heute der renommierteste Grand Cru der Gemeinde Gevrey-Chambertin ist. Dort verankern sich auf 14,5 Hektar Pinot-Noir-Reben in einem Boden aus Lehm, Kalkstein, Mergel und zerfallenem Gestein mit Spuren von Kalium, Phosphor und Eisen. Ein Winzer widmet sich ganz der Arbeit auf dieser Parzelle. Jeden Tag sucht er dort ständig nach dem perfekten Gleichgewicht, um die Nuancen des Terroirs voll zum Ausdruck zu bringen.

Vinifizierung und Reifung

Nach der manuellen Lese werden die Trauben sortiert und je nach Jahrgang ganz oder teilweise entrappt. Die Gärung in kleinen Behältern wird durch eine sanfte Pressung ergänzt. Maischegärung von 12 bis 15 Tagen je nach Jahrgang. Reifung für 10 bis 18 Monate in französischen Eichenfässern (davon 60 bis 85 % neue Fässer) in den Kellern der Bastions das alte Château de Beaune.

Assemblage

Pinot Noir (100%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Chambertin-Clos de Bèze Grand cru 2020

Nase

Die Nase enthüllt eine intensive Aromenpalette.

Gaumen

Der körperreiche Gaumen besticht durch seine Kraft und seine weiche Berührung.

Speiseempfehlung

Dieser Chambertin Grand Cru Clos de Bèze 2020 aus dem Hause Bouchard Père & Fils passt wunderbar zu Wild oder auch zu kräftigen Käsesorten.

Servieren

Für einen optimalen Genuss servieren Sie ihn zwischen 17 und 18 °C.

Lagerpotenzial

Dieser große Burgunderwein kann im Keller bis 2030 und sogar noch länger gelagert werden.

1.9.0