Domaine du Cellier aux Moines : Givry 1er cru "Clos du Cellier aux Moines" 2017

 inkl. 16% MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie
Andere Jahrgänge

Ein Givry Premier Cru von Cellier aux Moines

Der Besitz

Die Domaine Cellier aux Moines wurde 1130 von den Zisterziensermönchen der Abtei La Ferté gegründet. Diese Mönche waren die ersten, die den berühmten Clos de Bourgogne bauten. Seit 2004 hat die Familie Pascal mit der abgeschlossenen Umstellung auf biologisch-dynamischen Landbau die Vitalität des Gutes erfolgreich wiederhergestellt und wiederbelebt.

Der Weinberg

In Givry erstreckt sich der Weinberg des Weingutes Cellier aux Moines über einen 5 Hektar großen Weinberg, der das historische Cellier umgibt. Dieser nach Süden ausgerichtete Weinberg an einem Hang mit geringer Windexposition bringt den Clos du Cellier aux Moines Givry 1er Cru 2017 hervor. Die Reben werden dort biologisch-dynamisch angebaut, auf lehm-kalkhaltigen Böden, die es den burgundischen Rebsorten erlauben, ihren besten Ausdruck zu entfalten und gleichzeitig die Identität des Jahrgangs zu bewahren.

Der Millésime

Geprägt von einem kühlen Winter, einem warmen und regnerischen Frühling und einem sengenden Sommer, erlaubte das Jahr 2017 den Trauben, eine perfekte Reife zu erreichen. Die Ernte konnte daher am 6. September beginnen.

Rebsorte

Der Clos du Cellier aux Moines Givry 1er Cru 2017 wird ausschließlich aus Pinot Noir hergestellt. Givry ist eines der größten Pinot Noir-Terroirs der Welt.

Weinbereitung

Der Clos du Cellier aux Moines Givry 1er Cru wird aus alten Reben hergestellt, die zu 70% entrappt wurden.

BurgundGivry
Alkohol
13.5

Süssweine
Nein

Umweltzertifikat
Umstellung auf biodynamischen Anbau

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Côte Chalonnaise

Region
Burgund

Appellation
Givry

Farbe
Rot

Produzent
Domaine du Cellier aux Moines

Allergene
Enthält Sulfite