1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
91-93
JR
16
WS
90
Château de Sales 2019

Château de Sales 2019

Mehr zum Produkt
340,00 € inkl. MwSt.
37,78 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château de Sales 2019

Ein großer Rotwein aus Pomerol

Der Besitz

Das nordwestlich von Pomerol gelegene Château de Sales ist ein historischer Besitz der Appellation, der seit mehr als fünf Jahrhunderten im Besitz derselben Familie ist. Die Lambert-Erben und ihre Kinder wachen nun über das Schicksal dieses symbolträchtigen Anwesens am rechten Ufer von Bordeaux.

Der Weinberg

Der Weinberg des Château de Sales ist eine Rarität in der Appellation Pomerol, da er sich über 47,60 Hektar Rebfläche erstreckt. Der Weinberg des Château de Sales ist somit der wichtigste der Appellation Pomerol.

Der Jahrgang

Nach einem milden, feuchten Winter kam es zu einem frühen Austrieb der Reben. Zwei Fröste traten am 5. und 6. Mai auf, ohne den Weinberg von Château de Sales zu beeinträchtigen. Dank des Terroirs des Gutes konnte der Wasserstress durch die intensive Hitze der Sommermonate begrenzt werden. Die Ernte begann am 20. September und endete am 10. Oktober mit Beeren, die ein gutes Vorzeichen für einen großen Jahrgang darstellten.

Vinifizierung und Reifung

15% neue Fässer, 85% Fässer, die zwischen 1 und 3 Jahre alt sind.

Assemblage

Merlot (72,5%)

Cabernet Sauvignon (15%)

Cabernet Franc (12,5%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung des Châteaus de Sales 2019

Robe

Die Robe hat eine schöne purpurrote Farbe.

Nase

Fein und komplex, in der Nase vermischen sich Aromen von schwarzen Früchten mit köstlichen Holznoten.

Gaumen

Ein eleganter Auftakt geht einem vollen und ausgewogenen Mund voraus. Am Gaumen entfalten sich intensive Aromen von reifen Früchten (schwarze Johannisbeere, schwarze Kirsche). Der lange Abgang verführt mit seinen feinen und seidigen Tanninen.

1.9.0