producteur_215.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Coutet 2011

Bordeaux - Barsac - Weiss - 14° Château Coutet Château Coutet 2011 1087/11
  • Parker : 93
  • R. Gabriel : 17

Ein opulenter und fruchtiger Weißwein aus Barsac

Das Weingut Château Coutet ist in dem außergewöhnlichen Gebiet von Barsac gelegen und erstreckt sich über eine Fläche von 38.5 Hektar Weinreben, die im Schnitt 38 Jahre alt sind. Der Jahrgang 2011 ist ein Verschnitt von Sémillon (75%), Sauvignon Blanc (23%) und Muscadelle (2%). 

Dem Auge zeigt sich dieser Barsac in einer sehr schönen goldenen Robe, die leicht kupferfarben schimmert. Die Nase zeigt hübsche Noten von eingemachten Früchten (Aprikose, Pfirsich), von Honig und Vanille. Beim Schwenken zeigt dieser Château Coutet 2011 frischere, zitronige Noten. Der Mund ist voll, rund, großzügig und vereint Kraft die Kraft der Frucht mit einem eleganten holzig-vanilligen Aroma. Dieser Wein ist im Mund schön konzentriert, er ist voll komplexer Aromen auf Noten von Vanille und exotischen eingemachten Früchten (Mango). Aromen von Honig lassen ein sämiges Gefühl entstehen, die das Raffinement des Sauvignon zum Ausdruck bringen. Im Abgang enhüllt sich der reine, üppige und köstliche Geschmack, der stets frisch-fruchtig bleibt.

Wine Advocate-Parker :
Tasted blind at the Sauternes 2011 horizontal tasting. The 2011 Château Coutet has a distinctive but attractive bouquet: clear honey, rosewater, peach and just a touch of barley sugar that pins it down to Barsac. The palate is medium-bodied and viscous in texture. There is more harmony here than the nose, nicely understated with quince and barley sugar, dovetailing into an elegant finish. I would prefer just a touch more weight and persistence but otherwise this is a fine Sauternes even if it does not quite meet my expectations from barrel, primarily since it is just missing Coutet's usual razor-sharp acidity that imparts such electricity into its finest vintages. Nevertheless, this will provide much pleasure over the next two or three decades.;2017 - 2045
Die leichten Preise
68,91 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_12
  • c_cb_6
  • wc_wcl_1
EUR 369.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Ein opulenter und fruchtiger Weißwein aus Barsac

Das Weingut Château Coutet ist in dem außergewöhnlichen Gebiet von Barsac gelegen und erstreckt sich über eine Fläche von 38.5 Hektar Weinreben, die im Schnitt 38 Jahre alt sind. Der Jahrgang 2011 ist ein Verschnitt von Sémillon (75%), Sauvignon Blanc (23%) und Muscadelle (2%). 

Dem Auge zeigt sich dieser Barsac in einer sehr schönen goldenen Robe, die leicht kupferfarben schimmert. Die Nase zeigt hübsche Noten von eingemachten Früchten (Aprikose, Pfirsich), von Honig und Vanille. Beim Schwenken zeigt dieser Château Coutet 2011 frischere, zitronige Noten. Der Mund ist voll, rund, großzügig und vereint Kraft die Kraft der Frucht mit einem eleganten holzig-vanilligen Aroma. Dieser Wein ist im Mund schön konzentriert, er ist voll komplexer Aromen auf Noten von Vanille und exotischen eingemachten Früchten (Mango). Aromen von Honig lassen ein sämiges Gefühl entstehen, die das Raffinement des Sauvignon zum Ausdruck bringen. Im Abgang enhüllt sich der reine, üppige und köstliche Geschmack, der stets frisch-fruchtig bleibt.

Wine Advocate-Parker :
Tasted blind at the Sauternes 2011 horizontal tasting. The 2011 Château Coutet has a distinctive but attractive bouquet: clear honey, rosewater, peach and just a touch of barley sugar that pins it down to Barsac. The palate is medium-bodied and viscous in texture. There is more harmony here than the nose, nicely understated with quince and barley sugar, dovetailing into an elegant finish. I would prefer just a touch more weight and persistence but otherwise this is a fine Sauternes even if it does not quite meet my expectations from barrel, primarily since it is just missing Coutet's usual razor-sharp acidity that imparts such electricity into its finest vintages. Nevertheless, this will provide much pleasure over the next two or three decades.;2017 - 2045
Zum Einkaufskorb hinzufügen