Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
TrustMark
4.76/5
Bouchard Père & Fils : Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021
Gelber Stern
Parker92-94/100
+2 noten
unchecked wish list
Bouchard Père & Fils : Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021

Bouchard Père & Fils : Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021

Grand cru - - - Weiss - Einzelheiten
590,00 € inkl. MwSt.
786,67 € / L
Flaschengrösse : Flasche (75cl)
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten
ANDERE JAHRGÄNGE

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker92-94/100
DecanterDecanter96/100
Vinous Neal MartinVinous Neal Martin89-91/100

Beschreibung

Ein aromatischer und raffinierter Chevalier-Montrachet Grand Cru

Das Weingut

Das im Jahr 1731 in Beaune gegründete Maison Bouchard Père & Fils ist mit seiner fast dreihundertjährigen Geschichte eines der ältesten Weinhäuser im Burgund. Dieses herausragende burgunder Weingut in der Côte d'Or wird heute von der neunten Generation der Familie geleitet, die ihr einzigartiges Savoir-faire in der Kunst der Herstellung großer burgundischer Weine weiterführt.

Die Weinberge der Domaine Bouchard Père et Fils wurden im Laufe der Jahre geduldig aufgebaut und erstrecken sich heute über 130 Hektar Weinberge. Die Weinberge des Familienunternehmens umfassen prestigeträchtige Appellationen mit außergewöhnlichen Parzellen und stellen ein einzigartiges Weinkulturerbe in Burgund dar.

Der Weinberg

Der Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021 von Bouchard Père & Fils stammt aus einem 2,33 Hektar großen Weinberg mit Ost-/Südost-Ausrichtung auf steinigen Böden, die aus Mergel und Kalkstein bestehen.

Der Legende nach soll der Seigneur de Montrachet sein gesamtes Land unter seinen beiden Söhnen aufgeteilt haben. Einer seiner Söhne wurde während der Kreuzzüge zum Ritter und der andere war unehelich, woraus sich der Name des Weinbergs Bâtard-Montrachet ableiten soll („bâtard“ ist ein veraltetes französischer Ausdruck und bedeutet „uneheliches Kind“).

Nach zahlreichen Parzellenkäufen im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde die Familie Bouchard zum Haupteigentümer von Chevalier-Montrachet, vor allem aber zum einzigen Weingut, das Parzellen auf allen vier Terrassen besitzt, die diese unverwechselbare Appellation mit ihrem Terroir-Mosaik ausmachen.

Weinbereitung und Ausbau

Die Trauben werden von Hand geerntet und vor der Vinifizierung streng sortiert. Die Pressung erfolgt in zwei Schritten, wobei zunächst die ersten Säfte abgeführt werden und anschließend eine zyklische Pressung von 2 Stunden erfolgt. Der Wein reift 12 bis 13 Monate in französischen Eichenfässern (je nach Jahrgang bis zu 15 % neue Fässer) in den Kellern der Festungen des alten Château de Beaune.

Assemblage

Chardonnay (100%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021 von Bouchard Père & Fils

Verkostung

Bouquet
In der Nase blumige Noten, die durch einen Hauch von Röstaromen ergänzt werden.

Geschmack
Der Mund kommt komplex und elegant daher.

Lagerungspotenzial

Dieser Burgunder ist schon heute zugänglich und kann bis etwa 2031 im Keller lagern, um seine gesamte Aromenpalette zu präsentieren.

Food-Pairing und Wein

Dieser Wein passt hervorragend zu Fisch in Soße, Gänseleberpastete oder auch zu raffinierten Vorspeisen.

Trinktemperatur

Für einen optimalen Genuss zwischen 12°C und 14°C servieren.

Bouchard Père & Fils : Chevalier-Montrachet Grand cru Domaine 2021
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0