producteur_118.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Poujeaux 2003

Bordeaux - Moulis - Rot - 13° Château Poujeaux Château Poujeaux 2003 1516/03
  • Parker : 88
  • R. Gabriel : 17

Moulis Jahrgang 2003 frisch und dicht

Der Poujeaux 2003 setzt sich zusammen aus Cabernet Sauvignon und Merlot (mit einem Hauch Petit Verdot und Cabernet Franc). Dieser Wein scheint nicht zu sehr unter der Hitze des Jahres 2003 gelitten zu haben. Die Erfahrung der Weinbauern und das große Potenzial dieses erstklassigen Terroirs haben zweifellos dazu beigetragen, einen Wein auszubauen, der nicht zu alkohollastig oder zu wenig frisch ist. Im Gegenteil, dieser Moulis drückt Frische, Opulenz, Dichte (wie der ganze Jahrgang), Reife und Ausgewogenheit aus. Die Farbe ist ein dunkles, intensives Rot. Das Bouquet zeigt intensive Aromen kandierter Früchte (nicht überreif) und von zerdrückter roter Johannisbeere. Der Mund ist gerade und voll und am Gaumen cremig. Die Tannine sind angenehm geschlossen und rüsten diesen Wein für die Lagerung. Der Abgang ist dynamisch. Es handelt sich um einen eher männlichen, aber harmonischen Château Poujeaux, der ganz im Zeichen der Mannschaft um Philippe Cuvelier steht. 



Wine Advocate-Parker :
A forward, peppery, black currant-scented perfume emerges from this deep ruby/purple-tinged 2003. With good ripeness, moderate tannin, soft acidity, and a precocious, forward style, it can be enjoyed over the next 10-12 years.;2006 - 2018
Die leichten Preise
51,94 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • g_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 445.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Moulis Jahrgang 2003 frisch und dicht

Der Poujeaux 2003 setzt sich zusammen aus Cabernet Sauvignon und Merlot (mit einem Hauch Petit Verdot und Cabernet Franc). Dieser Wein scheint nicht zu sehr unter der Hitze des Jahres 2003 gelitten zu haben. Die Erfahrung der Weinbauern und das große Potenzial dieses erstklassigen Terroirs haben zweifellos dazu beigetragen, einen Wein auszubauen, der nicht zu alkohollastig oder zu wenig frisch ist. Im Gegenteil, dieser Moulis drückt Frische, Opulenz, Dichte (wie der ganze Jahrgang), Reife und Ausgewogenheit aus. Die Farbe ist ein dunkles, intensives Rot. Das Bouquet zeigt intensive Aromen kandierter Früchte (nicht überreif) und von zerdrückter roter Johannisbeere. Der Mund ist gerade und voll und am Gaumen cremig. Die Tannine sind angenehm geschlossen und rüsten diesen Wein für die Lagerung. Der Abgang ist dynamisch. Es handelt sich um einen eher männlichen, aber harmonischen Château Poujeaux, der ganz im Zeichen der Mannschaft um Philippe Cuvelier steht. 



Wine Advocate-Parker :
A forward, peppery, black currant-scented perfume emerges from this deep ruby/purple-tinged 2003. With good ripeness, moderate tannin, soft acidity, and a precocious, forward style, it can be enjoyed over the next 10-12 years.;2006 - 2018
Zum Einkaufskorb hinzufügen