Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
TrustMark
4.62/5
RP
97+
JR
17+
WS
97
Château Lynch-Bages 2016

Château Lynch-Bages 2016

5e cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
1.295,00 € inkl. MwSt.
287,78 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Lynch-Bages 2016

Ein geschmeidiger und köstlicher Rotwein aus Pauillac

Der Besitz

Das vor den Toren von Pauillac gelegene Château Lynch-Bages ist ein Gut, das die Geschichte des Médoc geprägt hat. Das Terroir von Bages ist zwar seit dem 16. Jahrhundert bekannt, doch erst im 18. Jahrhundert gewann es an Ruhm. Mit dem Sohn eines irischen Staatsbürgers namens Thomas Lynch an der Spitze wurde der Cru de Bages auf der Weltausstellung in Paris anerkannt. Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs ging das Château Lynch-Bages in den Besitz der Familie J-M Cazes über und ist heute eine der schönsten Referenzen der Appellation Pauillac. In seinem ständigen Streben nach Exzellenz und Innovation führte das Château Lynch-Bages 2006 eine neue Parzellenaufteilung durch, bei der 90 ursprüngliche Katasterparzellen in 180 bis 200 Unterparzellen zerlegt wurden. Der Jahrgang 2020 war der erste Jahrgang, der in den brandneuen Infrastrukturen des Château Lynch-Bages hergestellt wurde. Die neue Gärkammer und der Ausbaukeller wurden von dem Architekten Chien Chung (Didi) Pei entworfen, der international für seinen klaren architektonischen Stil bekannt ist. Sie sind hochmoderne Werkzeuge, die das Terroir dieses emblematischen Weinguts in Pauillac durch kunstvolle Vinifizierungen noch besser zur Geltung bringen sollen.

Der Weinberg

Der Château Lynch-Bages ist ein Wein aus Pauillac, der aus einem 110 Hektar großen Weinberg stammt, der auf den Kieselsteinen der Garonne angelegt ist. Die Parzellierung des Weinbergs wird durch den Einsatz von Satellitentechnologie verfeinert, um das genetische Erbe des Weinguts zu bewahren. Die homogene Geologie des Terroirs ermöglicht eine gute Wasserversorgung der Reben in einem Gebiet mit gemäßigtem Klima.

Der Jahrgang

Die kühlen Temperaturen und die hohen Niederschlagsmengen im April und Mai verzögerten die Blüte. Die milderen Bedingungen zwischen dem 2. und 12. Juni ermöglichten eine gleichmäßige Blüte. Nach weiteren Regenfällen setzte ab dem 25. Juni der Sommer ein. Der Sommer war von Hitze und Trockenheit geprägt. Die Regenfälle am 13. September bieten den Reben das nötige Wasser, um die Reifung der Beeren wieder in Gang zu bringen und zu perfektionieren. Die sehr schöne Nachsaison ermöglicht es dem Château Lynch-Bages, die Weinlese in aller Ruhe durchzuführen und einen sehr großen Jahrgang hervorzubringen.

Vinifizierung und Reifung

Der Ausbau des Weins in Barriques erfolgt mit einem Anteil von 75% neuem Holz.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (75%)

Merlot (19%)

Cabernet Franc (4%)

Petit Verdot (2%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung des Château Lynch-Bages 2016

Robe

Die Robe hat eine schöne, tiefe Granatfarbe

Nase

Die ausdrucksstarke Nase entwickelt Aromen von schwarzen Johannisbeeren und Sauerkirschen, zu denen sich subtile Noten von frischer Minze gesellen.

Gaumen

Der Gaumen ist der Auftakt durchschlagend, frisch und lässt eine Mitte von großer Tiefe erkennen.

Bewertung
Château Lynch-Bages 2016
badge notes
Parker
97+
100
badge notes
J. Robinson
17+
20
Wine Advocate-Parker :
Deep garnet-purple colored, the 2016 Lynch Bages comes charging out of the gate with pronounced cassis, chocolate-covered cherries, mulberries and menthol notions, backed up by scents of garrigue, tilled soil and a waft of tapenade. Medium to full-bodied, rich and fantastically concentrated, the generous fruit is superbly framed by firm, ripe, grainy tannins with tons of pepper, cinnamon and cloves layers coming through on the finish. Truly, a legendary Lynch Bages!
1.9.0