lynch-bages_1046.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Lynch-Bages 2007

Bordeaux - Pauillac - Rot - 13° Château Lynch-Bages Château Lynch-Bages 2007 1046/07
  • Parker : 88
  • R. Gabriel : 18
Das Château Lynch-Bages befindet sich in der Appellation Pauillac und hier auf einem Terroir homogener, grober Kiesböden und -unterböden, wie sie sich gerne entlang der Garonne finden. Der Jahrgang 2007 hat eine schöne, intensiv-rote Farbe. In der Nase zeigen sich sehr saubere Aromen knackiger roter Früchte. Im Mund ist dieser Wein angenehm säuerlich mit ebenso angenehmen, vollmundigen Tanninen. Dieser Château Lynch-Bages 2007 ist ein schöner, ausgewogener Tropfen.

Wine Advocate-Parker :
Tasted at BI Wine & Spirits' 10-Years-On tasting, the 2007 Lynch Bages is a wine that has shown well on several occasions in the past. Unfortunately, on this occasion I was left scratching my head. This bottle felt a little raw on the nose, a little green juxtaposed against the 2007 Grand Puy Lacoste. The palate is medium-bodied with chewy tannin and, again, is a little green with an attenuated raw finish. I will seek to re-taste this in the future. Tasted February 2017.
Die leichten Preise
162,47 €
EUR 580.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Das Château Lynch-Bages befindet sich in der Appellation Pauillac und hier auf einem Terroir homogener, grober Kiesböden und -unterböden, wie sie sich gerne entlang der Garonne finden. Der Jahrgang 2007 hat eine schöne, intensiv-rote Farbe. In der Nase zeigen sich sehr saubere Aromen knackiger roter Früchte. Im Mund ist dieser Wein angenehm säuerlich mit ebenso angenehmen, vollmundigen Tanninen. Dieser Château Lynch-Bages 2007 ist ein schöner, ausgewogener Tropfen.

Wine Advocate-Parker :
Tasted at BI Wine & Spirits' 10-Years-On tasting, the 2007 Lynch Bages is a wine that has shown well on several occasions in the past. Unfortunately, on this occasion I was left scratching my head. This bottle felt a little raw on the nose, a little green juxtaposed against the 2007 Grand Puy Lacoste. The palate is medium-bodied with chewy tannin and, again, is a little green with an attenuated raw finish. I will seek to re-taste this in the future. Tasted February 2017.
Zum Einkaufskorb hinzufügen