Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
RP
95
RG
18
JR
18
Château La Mission Haut-Brion 2011 - Rot
Exklusive weine

Château La Mission Haut-Brion 2011 - Rot

Cru classé -  - - Rot
1.830 € inkl. MwSt.
406,67 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château La Mission Haut-Brion 2011 - Rot

Ein ausdrucksstarker Rotwein aus Pessac-Léognan

Das Weingut Château Mission Haut-Brion besitzt eine Weinbaufläche von gut 25 Hektar und befindet sich in Pessac, bei Bordeaux, gleich gegenüber des Château Haut-Brion. Sein Jahrgang 2011 setzt sich aus 33,7% Merlot, 11,3% Cabernet Franc und 55% Cabernet Sauvignon zusammen.

Dieser Wein aus der Appellation Pessac-Léognan besitzt eine sehr dunkle und tiefe rote Farbe, die zartlila schimmert. Seine Nase ist intensiv und offen, mit Aromen von Schwarzkirsche, Brombeeren und Gewürzen. In der Attacke ist er breit und sanft, und zeigt dann am Gaumen seine cremige Konsistenz. Im Abgang ist der Château Mission Haut-Brion 2011 von schöner Tanninhaltigkeit, die in einer aromatischen Persistenz endet.

Bewertung
Château La Mission Haut-Brion 2011 - Rot
badge notes
Parker

95

100
badge notes
R. Gabriel

18

20
Wine Advocate-Parker :
The small production (4,150 cases) of 2011 La Mission-Haut-Brion displays the nobility and complexity of this great terroir. Burning embers, scorched earth, blueberry, black currant, licorice and spice aromas jump from the glass of this dense ruby/purple-colored wine. With full body (atypical for a 2011), but no hard edges, this opulent, multidimensional, fleshy, rich, stunningly long, well-balanced La Mission is another great achievement in what has been nearly a century of producing remarkable wines from this hallowed vineyard. The long 2011 should be reasonably mature in another 4-6 years, and last for two decades. It will always be a revelation in a vintage that is unlikely to receive a lot of exciting press. The final blend was 55% Cabernet Sauvignon, 34% Merlot, and 11% Cabernet Franc.
1.9.0