1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
88
RG
17
JR
15.5
Château Grand-Puy-Lacoste 2003

Château Grand-Puy-Lacoste 2003

5e cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
820,00 € inkl. MwSt.
136,67 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Grand-Puy-Lacoste 2003

Ein eleganter Rotwein aus Pauillac

Der Besitz

Das im Herzen der Appellation Pauillac am linken Ufer von Bordeaux gelegene Château Grand-Puy-Lacoste erhielt seine heutige Form im Jahr 1855, obwohl es bereits im sechzehnten Jahrhundert erbaut wurde. Das Weingut wurde von Raymond Dupin geprägt, der von 1930 bis 1978 der Besitzer des Weinguts war. Er verkaufte das Gut dann im Jahr 1978 an die Familie Borie, die seither zahlreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt hat. Das Château Grand-Puy-Lacoste ist heute einer der repräsentativsten Crus der Appellation Pauillac.

Der Weinberg

Der Château Grand-Puy-Lacoste 2003 ist ein Wein aus Pauillac, der aus einem 55 Hektar großen Weinberg stammt.

Assemblage

72% Cabernet Sauvignon

26% Merlot

2% Cabernet Franc.

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Château Grand Puy Lacoste 2003

Robe

Bei der Verkostung zeigt der Château Grand Puy Lacoste 2003 eine tiefe Robe mit einer schönen rubinroten und purpurroten Farbe.

Nase

In der Nase kann man Aromen von schwarzen Früchten wie schwarze Johannisbeeren wahrnehmen.

Gaumen

Am Gaumen ist der Wein fruchtig und ausgewogen. Dieser elegante Wein sollte jetzt getrunken werden.

Bewertung
Château Grand-Puy-Lacoste 2003
badge notes
Parker
88
100
badge notes
R. Gabriel
17
20
Wine Advocate-Parker :
An atypically superficial effort from one of my favorite Pauillacs, the 2003 Grand-Puy-Lacoste is very good, but it does not stand up to some of the finest northern Medoc offerings. A deep ruby/purple-tinged color is followed by a moderately intense bouquet of black currants and underbrush. It hits the palate with good fruit and medium body, but tails off in the finish. It is an elegant, lighter-styled example of this generally high-class performer. It can be consumed over the next 10-12 years.
1.9.0