haut-brion-blanc-rouge_1061.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Le Clarence de Haut-Brion 2016

Bordeaux - Pessac-Léognan - Rot Château Haut-Brion Château Haut-Brion 2016 1970/16
  • Parker : 89-91

Ein verführerisch fruchtiger roter Clarence de Haut-Brion

Der Jahrgang 2016 war außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Es war vor allem die Arbeit der Menschen und die Prädominanz der großen Terroir, die den Unterschied im Angesicht des heißen und trockenen Sommers ausmachten. Die Qualität der geernteten Rebsorten - Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot, die zwischen dem 19.September und dem 13.Oktober gelesen worden sind, offenbart sich wunderbar in dem roten Le Clarence de Haut-Brion 2016. 

Der Clarence de Haut-Brion rot 2016 ist granatfarben und kräftig. Der Geruch ist ausgereift und von einer schönen aromatischen Frische. Im Mund ist der Eintritt des Weines geschmeidig. Dieser Pessac-Léognan entfaltet sich und wird dicht und vollmundig, mit geradezu kremigen Tanninen. Diese haben viel Klasse und sind sehr präsent, aber gleichzeitig auch wunderbar ausgeglichen und zum Abgang hin werden sie immer milder. Es braucht nicht viel, bis der Clarence die Fülle eines ersten Etiketts erreicht! Ein schöner und gelungener Wein.

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Le Clarence de Haut-Brion is a blend of 51.3% Merlot, 13.1% Cabernet Franc, 33% Cabernet Sauvignon and 2.6% Petit Verdot. It has a little more fruité compared to the La Chapelle de la Mission Haut Brion, yet not quite the same mineral tension or complexity. The palate is medium-bodied with supple black fruit, a fine line of acidity and gentle grip, but I would be seeking a little more personality and depth towards the finish. That said, it does have commendable freshness, but my money would be on the La Chapelle this year.
Die leichten Preise
849,66 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_12
  • c_cb_6
  • d_cb_3
  • wc_wcp_1
EUR 714.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Ein verführerisch fruchtiger roter Clarence de Haut-Brion

Der Jahrgang 2016 war außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Es war vor allem die Arbeit der Menschen und die Prädominanz der großen Terroir, die den Unterschied im Angesicht des heißen und trockenen Sommers ausmachten. Die Qualität der geernteten Rebsorten - Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot, die zwischen dem 19.September und dem 13.Oktober gelesen worden sind, offenbart sich wunderbar in dem roten Le Clarence de Haut-Brion 2016. 

Der Clarence de Haut-Brion rot 2016 ist granatfarben und kräftig. Der Geruch ist ausgereift und von einer schönen aromatischen Frische. Im Mund ist der Eintritt des Weines geschmeidig. Dieser Pessac-Léognan entfaltet sich und wird dicht und vollmundig, mit geradezu kremigen Tanninen. Diese haben viel Klasse und sind sehr präsent, aber gleichzeitig auch wunderbar ausgeglichen und zum Abgang hin werden sie immer milder. Es braucht nicht viel, bis der Clarence die Fülle eines ersten Etiketts erreicht! Ein schöner und gelungener Wein.

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Le Clarence de Haut-Brion is a blend of 51.3% Merlot, 13.1% Cabernet Franc, 33% Cabernet Sauvignon and 2.6% Petit Verdot. It has a little more fruité compared to the La Chapelle de la Mission Haut Brion, yet not quite the same mineral tension or complexity. The palate is medium-bodied with supple black fruit, a fine line of acidity and gentle grip, but I would be seeking a little more personality and depth towards the finish. That said, it does have commendable freshness, but my money would be on the La Chapelle this year.
Zum Einkaufskorb hinzufügen