Grafik für David Duband : Morey-Saint-Denis 1er cru "Clos Sorbè" 2013 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

David Duband : Morey-Saint-Denis 1er cru "Clos Sorbè" 2013

Burgund - Morey-Saint-Denis - Rot - 13° David Duband David Duband 2013 E1272/13
  • Parker : 87-89
Der Morey Saint Denis Premier Cru Clos Sorbé 2013 aus dem Hause David Duband hat eine violett-rote Farbe mit glänzenden Lichtreflexen. In der Nase ist er reichhaltig und dicht, mit Aromen von dunklen Früchten und einem Hauch Kaffee. Im Mund ist der Clos Sorbé 2013 ein nervöser Burgunder mit reichen Tanninen und einem Abgang, der Volumen und Ausgewogenheit bringt.

Wine Advocate-Parker :
The 2013 Morey Saint Denis Clos Sorbé 1er Cru, which is raised in 30% new wood, was just a tad muted on the nose: light redcurrant and strawberry scents reluctantly emerging with time. The palate is medium-bodied with quite firm tannins, the oak is prominent at the moment, although that should be absorbed by the time of bottling. There is decent length here, although there is something conservative enveloping this wine.
Die leichten Preise
61,62 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cc_12
  • wc_wcl_1
EUR 660.0 Millesima In stock

David Duband, originalkiste verfügbar in unserem Lager in Bordeaux. Millesima, spezialist für grosse Weine aus Frankreich seit 30 Jahren.

Der Morey Saint Denis Premier Cru Clos Sorbé 2013 aus dem Hause David Duband hat eine violett-rote Farbe mit glänzenden Lichtreflexen. In der Nase ist er reichhaltig und dicht, mit Aromen von dunklen Früchten und einem Hauch Kaffee. Im Mund ist der Clos Sorbé 2013 ein nervöser Burgunder mit reichen Tanninen und einem Abgang, der Volumen und Ausgewogenheit bringt.

Wine Advocate-Parker :
The 2013 Morey Saint Denis Clos Sorbé 1er Cru, which is raised in 30% new wood, was just a tad muted on the nose: light redcurrant and strawberry scents reluctantly emerging with time. The palate is medium-bodied with quite firm tannins, the oak is prominent at the moment, although that should be absorbed by the time of bottling. There is decent length here, although there is something conservative enveloping this wine.
Zum Einkaufskorb hinzufügen