Grafik für Château Trottevieille 2010 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Trottevieille 2010

Bordeaux - Saint-Emilion - Rot - 14° Château Trottevieille Château Trottevieille 2010 1654/10
  • Parker : 90+
  • R. Gabriel : 17
Das Château Trottevieille ist ein sehr altes Weingut. Sein Name entstammt der Legende einer alten Dame, die vor mehreren Hundert Jahren hier lebte. An der Kreuzung zweier Strassen vor ihrem Haus befand sich eine Posthaltestelle, zu der die alte Frau (la vieille) "trottete", wenn eine Kutsche vorbeikam, um zu hören, was es Neues gab. So entstand der Name "Trotte Vieille". Das heutige Château ist von einem Park und Weinreben umgeben. Die Weinberge überblicken nach Süden hin das Tal und profitieren so von einer extrem guten Sonneneinstrahlung. Das Terroir besteht aus einer 30 cm dünnen Tonschicht auf einem Kalksockel. In den ehemaligen Steinbrüchen unter den Weinbergen sind Wurzeln von Reben sichtbar, die nach Nahrung suchen. Trottevieille besitzt auch eine Parzelle mit ca. 120 Jahre alten Rebstöcken aus der Zeit vor der Reblaus Krise. Die Weine von Trottevieille sind für ihre Eleganz, ihre weiche Fülle und ihre Lõnge bekannt, Eigenschaften, die von dem hohen Anteil Cabernet Franc in der Assemblage herrühren. Dank ihrer jugendlichen Fruchtigkeit und ihrer Ausgewogenheit und Fülle nach einigen Jahren der Reife sind sie bei Weinliebhabern in der ganzen Welt begehrt.

Wine Advocate-Parker :
The final blend of 58% Cabernet Franc and 42% Merlot hit 14% natural alcohol. The yields were a low 20 hectoliters per hectare, and the wine reflects that. It is more evolved than many of the St.-Emilions in 2010, but perhaps the Cabernet Franc is giving it that wonderful juicy blueberry and floral set of aromatics. On the palate, the wine is medium to full-bodied, pure, surprisingly complex already, rich, savory, broad and long. It is not a blockbuster in the style of Troplong Mondot or Larcis Ducasse, for example, but it is a savory, complex, finely tuned wine to drink over the next 15+ years.
Die leichten Preise
186,74 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_6
  • e_cb_1
EUR 800.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Das Château Trottevieille ist ein sehr altes Weingut. Sein Name entstammt der Legende einer alten Dame, die vor mehreren Hundert Jahren hier lebte. An der Kreuzung zweier Strassen vor ihrem Haus befand sich eine Posthaltestelle, zu der die alte Frau (la vieille) "trottete", wenn eine Kutsche vorbeikam, um zu hören, was es Neues gab. So entstand der Name "Trotte Vieille". Das heutige Château ist von einem Park und Weinreben umgeben. Die Weinberge überblicken nach Süden hin das Tal und profitieren so von einer extrem guten Sonneneinstrahlung. Das Terroir besteht aus einer 30 cm dünnen Tonschicht auf einem Kalksockel. In den ehemaligen Steinbrüchen unter den Weinbergen sind Wurzeln von Reben sichtbar, die nach Nahrung suchen. Trottevieille besitzt auch eine Parzelle mit ca. 120 Jahre alten Rebstöcken aus der Zeit vor der Reblaus Krise. Die Weine von Trottevieille sind für ihre Eleganz, ihre weiche Fülle und ihre Lõnge bekannt, Eigenschaften, die von dem hohen Anteil Cabernet Franc in der Assemblage herrühren. Dank ihrer jugendlichen Fruchtigkeit und ihrer Ausgewogenheit und Fülle nach einigen Jahren der Reife sind sie bei Weinliebhabern in der ganzen Welt begehrt.

Wine Advocate-Parker :
The final blend of 58% Cabernet Franc and 42% Merlot hit 14% natural alcohol. The yields were a low 20 hectoliters per hectare, and the wine reflects that. It is more evolved than many of the St.-Emilions in 2010, but perhaps the Cabernet Franc is giving it that wonderful juicy blueberry and floral set of aromatics. On the palate, the wine is medium to full-bodied, pure, surprisingly complex already, rich, savory, broad and long. It is not a blockbuster in the style of Troplong Mondot or Larcis Ducasse, for example, but it is a savory, complex, finely tuned wine to drink over the next 15+ years.
Zum Einkaufskorb hinzufügen