Grafik für Château Lagrange 2014 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Lagrange 2014

Bordeaux - Saint-Julien - Rot - 13.5° Château Lagrange Château Lagrange 2014 1027/14
  • Parker : 92
  • R. Gabriel : 17

Château Lagrange 2014 drückt Eleganz und Reichhaltigkeit aus mit blumigen Düften von roten Rosenblüten, ergänzt durch intensive, köstliche Noten von Brombeere und wilder Himbeere. Am Gaumen basiert dieser Saint-Julien auf einer soliden und saftigen Tanninstruktur. Die Tannine sind gut extrahiert, mit geradem Charakter, viel Gewicht und einem dennoch sanftem Finale. Der Wein ist hat eine schöne Balance, wenn er auch, ohne sich zu verleugnen, breitere Schultern als gewöhnlich zeigt.



Wine Advocate-Parker :
The 2014 Lagrange has indeed pulled its socks up, as I opined when I tasted the wine from barrel. Now in bottle, it has a conservative, tertiary nose with introverted black fruit mixed with cedar and sandalwood aromas. It feels tight at the moment but there is satisfying focus here. The palate is medium-bodied with grainy tannin on the entry, though the Merlot component becomes more prominent towards the finish and offers a lovely fleshy, poised finish with a dab of black pepper on the aftertaste. Modest but stylish Lagrange, which is exactly what you expect.;2020 - 2045
Die leichten Preise
55,22 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • g_cb_1
  • h_cb_1
  • o_cb_1
EUR 460.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Château Lagrange 2014 drückt Eleganz und Reichhaltigkeit aus mit blumigen Düften von roten Rosenblüten, ergänzt durch intensive, köstliche Noten von Brombeere und wilder Himbeere. Am Gaumen basiert dieser Saint-Julien auf einer soliden und saftigen Tanninstruktur. Die Tannine sind gut extrahiert, mit geradem Charakter, viel Gewicht und einem dennoch sanftem Finale. Der Wein ist hat eine schöne Balance, wenn er auch, ohne sich zu verleugnen, breitere Schultern als gewöhnlich zeigt.



Wine Advocate-Parker :
The 2014 Lagrange has indeed pulled its socks up, as I opined when I tasted the wine from barrel. Now in bottle, it has a conservative, tertiary nose with introverted black fruit mixed with cedar and sandalwood aromas. It feels tight at the moment but there is satisfying focus here. The palate is medium-bodied with grainy tannin on the entry, though the Merlot component becomes more prominent towards the finish and offers a lovely fleshy, poised finish with a dab of black pepper on the aftertaste. Modest but stylish Lagrange, which is exactly what you expect.;2020 - 2045
Zum Einkaufskorb hinzufügen