haut-brion-blanc-rouge_1061.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Le Clarence de Haut-Brion 2014

Bordeaux - Pessac-Léognan - Rot - 14° Château Haut-Brion Château Haut-Brion 2014 1970/14
  • Parker : 91
  • R. Gabriel : 17
Clarence Haut Brion 2014 wird vom Château Haut-Brion produziert. Dieser Wein besitzt alle vielversprechenden Merkmale dieses Jahrgans, der so wunderbar in einem der aussergewöhnlichsten und lõngsten Indischen Sommer ausklang, an den sich die Winzer erinnern können. In der Nase öffnet sich dieser Pessac-Léognan - mit einer Tendenz zu Merlot ( 80% in der Assemblage) - zu subtilen blumigen Noten, mit fruchtigen Nuancen, aber auch Unterholz. Der seidige Angriff im Mund rundet sich zur Mitte hin schön ab. Die dichten und umfassenden Tannine (was auf 16% Cabernet Sauvignon und 4% Cabernet Franc zurückzuführen ist) gliedern sich hervorragend in eine volle und fleischige Materie ein. Die Intensitõt der Frucht wird bestõtigt. Insgesamt sehr direkt und in sich schlüssig.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Le Clarence de Haut-Brion, you could argue, has a more engaging bouquet vis-à-vis the La Chapelle de la Mission Haut-Brion, a scintilla more mineralité and tension demonstrated in the glass. The palate is medium-bodied with crisp tannin, vibrant wild strawberry and blackcurrant fruit intermingling with white pepper, bay leaf and cedar. There is admirable persistence in the mouth suggesting that it will offer 12-15 years drinking pleasure. This is very fine.;2019 - 2032
Die leichten Preise
136,55 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_12
  • c_cb_6
  • d_cb_3
  • e_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 650.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Clarence Haut Brion 2014 wird vom Château Haut-Brion produziert. Dieser Wein besitzt alle vielversprechenden Merkmale dieses Jahrgans, der so wunderbar in einem der aussergewöhnlichsten und lõngsten Indischen Sommer ausklang, an den sich die Winzer erinnern können. In der Nase öffnet sich dieser Pessac-Léognan - mit einer Tendenz zu Merlot ( 80% in der Assemblage) - zu subtilen blumigen Noten, mit fruchtigen Nuancen, aber auch Unterholz. Der seidige Angriff im Mund rundet sich zur Mitte hin schön ab. Die dichten und umfassenden Tannine (was auf 16% Cabernet Sauvignon und 4% Cabernet Franc zurückzuführen ist) gliedern sich hervorragend in eine volle und fleischige Materie ein. Die Intensitõt der Frucht wird bestõtigt. Insgesamt sehr direkt und in sich schlüssig.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Le Clarence de Haut-Brion, you could argue, has a more engaging bouquet vis-à-vis the La Chapelle de la Mission Haut-Brion, a scintilla more mineralité and tension demonstrated in the glass. The palate is medium-bodied with crisp tannin, vibrant wild strawberry and blackcurrant fruit intermingling with white pepper, bay leaf and cedar. There is admirable persistence in the mouth suggesting that it will offer 12-15 years drinking pleasure. This is very fine.;2019 - 2032
Zum Einkaufskorb hinzufügen