Lieferung Primeurweine zwischen 2018 und 2019
olivier.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Olivier 2016

Bordeaux - Pessac-Léognan - Rot Château Olivier Château Olivier 2016 1066/16
  • Parker : 91-93

Ein gehaltvoller Rotwein aus Pessac-Léognan

Château Olivier rouge ist ein Grand Cru Classé aus der Appellation Pessac-Léognan und stammt von einem 52 Hektar großen Weingut. Die Reben sind im Durchschnitt 20 Jahre alt und auf Kiesböden aus der Günzzeit sowie auf lehm- und kalkhaltigen Unterböden angebaut. Der Wein wird 12 Monate lang in Barriques ausgebaut (ein Drittel sind neu). Der Jahrgang 2016 besteht aus 50% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot und 5% Petit Verdot.

Der Winter war mild und feucht, der Frühling stark verregnet. Doch Ende Mai/Anfang Juni wurde es schön, und machte somit eine homogene Blüte möglich. Zwischen dem 1. Juli und dem 13. September war das Wetter heiß und trocken. Doch gegen Mitte September fing es zu regnen an, was den Wasserstress begrenzte und den Wachstumsstopp der Rebe verhinderte. Die starken Temperaturschwankungen im Oktober ermöglichten schlussendlich eine ideale Reifung der Trauben, die aromatische Frische der Trauben blieb dadurch komplett erhalten. Die Weinlese fand vom 28. September bis zum 20. Oktober statt.

Château Olivier rouge 2016 profitiert von der reichhaltigen Fruchtigkeit der Merlot Rebe und enthüllt Noten von roten Früchten, schwarzer Kirsche und Kaffee. Am Gaumen offenbart sich Fülle, die Tannine sind dicht, elegant und bieten eine große Finesse. Außerdem verleiht die Merlot Rebe dem Wein eine grandiose Länge im Mund. Die Cabernet Sauvignon Rebe entwickelt eine wunderbare aromatische Frische und offenbart lange und dichte Tannine, die aber durch den Ausbau harmonisch ausfallen. Schlussendlich bringt die Petit Verdot Rebe Düfte von Gewürzen ins Spiel, mit Tanninen, die im Abgang eine schöne Spannung bieten.



Wine Advocate-Parker :
They 2016 Chateau Olivier has a well-defined bouquet with blackberry, black olive and a touch of undergrowth, quite nuanced at first but unfurling with confidence within a couple minutes of aeration. The palate is medium-bodied with crisp tannin, a pleasant salinity and fine structure, a touch of edginess here and a dash of spice towards that finish, which maybe just cuts away a little sooner than expected. That said, up until then, everything bodes well for a strong follow up to the 2015 Chateau Olivier.;2022 - 2045
Die leichten Preise
386,75 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • f_cb_1
  • g_cb_1
EUR 325.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Ein gehaltvoller Rotwein aus Pessac-Léognan

Château Olivier rouge ist ein Grand Cru Classé aus der Appellation Pessac-Léognan und stammt von einem 52 Hektar großen Weingut. Die Reben sind im Durchschnitt 20 Jahre alt und auf Kiesböden aus der Günzzeit sowie auf lehm- und kalkhaltigen Unterböden angebaut. Der Wein wird 12 Monate lang in Barriques ausgebaut (ein Drittel sind neu). Der Jahrgang 2016 besteht aus 50% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot und 5% Petit Verdot.

Der Winter war mild und feucht, der Frühling stark verregnet. Doch Ende Mai/Anfang Juni wurde es schön, und machte somit eine homogene Blüte möglich. Zwischen dem 1. Juli und dem 13. September war das Wetter heiß und trocken. Doch gegen Mitte September fing es zu regnen an, was den Wasserstress begrenzte und den Wachstumsstopp der Rebe verhinderte. Die starken Temperaturschwankungen im Oktober ermöglichten schlussendlich eine ideale Reifung der Trauben, die aromatische Frische der Trauben blieb dadurch komplett erhalten. Die Weinlese fand vom 28. September bis zum 20. Oktober statt.

Château Olivier rouge 2016 profitiert von der reichhaltigen Fruchtigkeit der Merlot Rebe und enthüllt Noten von roten Früchten, schwarzer Kirsche und Kaffee. Am Gaumen offenbart sich Fülle, die Tannine sind dicht, elegant und bieten eine große Finesse. Außerdem verleiht die Merlot Rebe dem Wein eine grandiose Länge im Mund. Die Cabernet Sauvignon Rebe entwickelt eine wunderbare aromatische Frische und offenbart lange und dichte Tannine, die aber durch den Ausbau harmonisch ausfallen. Schlussendlich bringt die Petit Verdot Rebe Düfte von Gewürzen ins Spiel, mit Tanninen, die im Abgang eine schöne Spannung bieten.



Wine Advocate-Parker :
They 2016 Chateau Olivier has a well-defined bouquet with blackberry, black olive and a touch of undergrowth, quite nuanced at first but unfurling with confidence within a couple minutes of aeration. The palate is medium-bodied with crisp tannin, a pleasant salinity and fine structure, a touch of edginess here and a dash of spice towards that finish, which maybe just cuts away a little sooner than expected. That said, up until then, everything bodes well for a strong follow up to the 2015 Chateau Olivier.;2022 - 2045
Zum Einkaufskorb hinzufügen