Lieferung Primeurweine zwischen 2018 und 2019
malartic-lagraviere.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Malartic-Lagravière 2016

Bordeaux - Pessac-Léognan - Weiss Château Malartic-Lagravière Château Malartic-Lagravière 2016 1075/16
  • Parker : 89-91

Château Malartic-Lagravière weiss 2016: ein extrem dichter Pessac-Léognan

Château Malartic-Lagravière weiss ist ein Grand Cru Classé aus Pessac-Léognan. Die Ländereien haben eine Größe von 7 Hektar und sind mit weißen Rebsorten bepflanzt. Die Reben, die ein Durchschnittsalter von 31 Jahren haben, profitieren von Böden, die sich aus trockenem Kies und Ton zusammensetzen, mit unterirdischen Muschelkalkböden und Tonmaserungen. Der Château Malartic-Lagravière blanc 2016 geht aus einer Assemblage von 85% Sauvignon Blanc und 15% Sémillon hervor. Der Ausbau des Weins erfolgt auf Hefe mit Aufrühren in Eichenfässern (55% neue Fässer).

Auf Château Malartic-Lagravière stellt sich der Sommer Ende Juni ein und bringt Hitze und Trockenheit. Die Reben mit tiefen Wurzeln reagieren auf wunderbare Weise auf die extremen Wetterbedingungen. Letztendlich kurbeln die Regenschauer vom 13. September und der Altweibersommer den Reifeprozess der Trauben an, bis zur Weinlese, die vom 19. bis zum 27. September stattfand.

Bei der Verkostung präsentiert der Château Malartic-Lagravière blanc 2016 eine beachtliche Säure und gibt dem Wein eine schöne Ausgeglichenheit. Die Nase entwickelt fantastische Aromen und der Mund zeugt von einer schönen Dichte.

Wine Advocate-Parker :
The Malartic-Lagraviere 2016 Blanc has a well-defined bouquet with citrus fruit, a touch of smoke, honeysuckle and melted wax aromas. The palate is well balanced with crisp acidity, saline in the mouth with good weight and yet it does not deliver the tension and mineralité of either the 2014 or 2015. It is a satisfying white Pessac-Léognan whose potential was rubbed out by the incessant warmth of the growing season.;2019 - 2029
Die leichten Preise
342,72 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_6
  • wc_wcp_1
EUR 288.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Château Malartic-Lagravière weiss 2016: ein extrem dichter Pessac-Léognan

Château Malartic-Lagravière weiss ist ein Grand Cru Classé aus Pessac-Léognan. Die Ländereien haben eine Größe von 7 Hektar und sind mit weißen Rebsorten bepflanzt. Die Reben, die ein Durchschnittsalter von 31 Jahren haben, profitieren von Böden, die sich aus trockenem Kies und Ton zusammensetzen, mit unterirdischen Muschelkalkböden und Tonmaserungen. Der Château Malartic-Lagravière blanc 2016 geht aus einer Assemblage von 85% Sauvignon Blanc und 15% Sémillon hervor. Der Ausbau des Weins erfolgt auf Hefe mit Aufrühren in Eichenfässern (55% neue Fässer).

Auf Château Malartic-Lagravière stellt sich der Sommer Ende Juni ein und bringt Hitze und Trockenheit. Die Reben mit tiefen Wurzeln reagieren auf wunderbare Weise auf die extremen Wetterbedingungen. Letztendlich kurbeln die Regenschauer vom 13. September und der Altweibersommer den Reifeprozess der Trauben an, bis zur Weinlese, die vom 19. bis zum 27. September stattfand.

Bei der Verkostung präsentiert der Château Malartic-Lagravière blanc 2016 eine beachtliche Säure und gibt dem Wein eine schöne Ausgeglichenheit. Die Nase entwickelt fantastische Aromen und der Mund zeugt von einer schönen Dichte.

Wine Advocate-Parker :
The Malartic-Lagraviere 2016 Blanc has a well-defined bouquet with citrus fruit, a touch of smoke, honeysuckle and melted wax aromas. The palate is well balanced with crisp acidity, saline in the mouth with good weight and yet it does not deliver the tension and mineralité of either the 2014 or 2015. It is a satisfying white Pessac-Léognan whose potential was rubbed out by the incessant warmth of the growing season.;2019 - 2029
Zum Einkaufskorb hinzufügen