Grafik für Château Lascombes 2005 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Lascombes 2005

Bordeaux - Margaux - Rot - 13.5° Château Lascombes Château Lascombes 2005 1004/05
  • Parker : 88+
  • R. Gabriel : 19
Schwarzes, tiefes Kleid mit violetten Reflexen. In der Nase subtil würzig mit Noten von schwarzen Früchten, Lakritze, Gegrilltem und Gedörrtem. Am Gaumen explosiv und dennoch weich. An zweiter Stelle erscheinen Holzaromen, die zugleich Aromen von Früchten weichen. Der Jahrgang 2005 zeigt eine perfekte Balance zwischen Frische und Kraft, Lieblichkeit und Vollmundigkeit. Die Tannine sind sehr nobel und runden das Gesamtbild ideal ab.

Wine Advocate-Parker :
Spicy oak, earth and cedar wood jump from the glass of this fruity, medium-bodied wine. It is not showing quite the density I would have expected, but it is still well-endowed and more evolved than some of the top efforts from the Margaux appellation. It has a dark, ruby/plum color, a slightly narrow finish, and less intensity than I remember. For whatever reason, this didn't jump out of the horizontal tasting of the appellation of Margaux in 2005. Moreover, I loved this wine from barrel and post-bottling.
Die leichten Preise
163,87 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_12
  • wc_wcl_1
EUR 1755.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Schwarzes, tiefes Kleid mit violetten Reflexen. In der Nase subtil würzig mit Noten von schwarzen Früchten, Lakritze, Gegrilltem und Gedörrtem. Am Gaumen explosiv und dennoch weich. An zweiter Stelle erscheinen Holzaromen, die zugleich Aromen von Früchten weichen. Der Jahrgang 2005 zeigt eine perfekte Balance zwischen Frische und Kraft, Lieblichkeit und Vollmundigkeit. Die Tannine sind sehr nobel und runden das Gesamtbild ideal ab.

Wine Advocate-Parker :
Spicy oak, earth and cedar wood jump from the glass of this fruity, medium-bodied wine. It is not showing quite the density I would have expected, but it is still well-endowed and more evolved than some of the top efforts from the Margaux appellation. It has a dark, ruby/plum color, a slightly narrow finish, and less intensity than I remember. For whatever reason, this didn't jump out of the horizontal tasting of the appellation of Margaux in 2005. Moreover, I loved this wine from barrel and post-bottling.
Zum Einkaufskorb hinzufügen