1 Flasche Château Giscours gratis bei Ihrer nächsten Bestellung | Entdecken
TrustMark
4.74/5
Château Haut-Brion 2022
Gelber Stern
Parker93-95/100
+4 noten
Château Haut-Brion 2022

Château Haut-Brion 2022

- - Weiss - Einzelheiten
842,52 € inkl. MwSt.
1.123,36 € / L
708,00 € zzgl. MwSt.
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 1 Fl.
Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

ParkerParker93-95/100
J. SucklingJ. Suckling98-99/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. Galloni94-96/100
The Wine IndependentThe Wine Independent95-97/100
Alexandre MaAlexandre Ma95-96/100

Beschreibung

Ein aromatischer und delikater Spitzenweißwein aus Pessac-Léognan

Das Weingut

Château Haut-Brion ist der älteste Grand Cru von Bordeaux und verfügt über ein reiches Erbe, das auf einer fünfhundertjährigen Geschichte aufbaut. Der Wein von Château Haut-Brion wurde 1533 von Jean de Pontac in der Graves-Region ins Leben gerufen und war schon bald bei den größten Monarchen Europas gefragt. Samuel Pepys, Mitglied des englischen Parlaments, trug 1663 unwissentlich zum Erfolg von Château Haut-Brion bei, als er in sein Tagebuch schrieb: "Und da trank ich eine Art französischen Wein namens Ho-Bryan, der einen ganz besonderen guten Geschmack hatte, der mir vollkommen neu war...". Damit war die Legende geboren. Das 1855 als Premier Grand Cru Classé außerhalb des Médoc und 1959 als Cru Classé im Classement Officiel des Vins de Graves eingestufte Château Haut-Brion schreibt weiterhin an der Legende der größten Weine der Welt, indem es Jahr für Jahr seine außergewöhnliche Beständigkeit bewahrt.

Der Weinberg

Das Château Haut-Brion, eine Referenz unter den großen Pessac-Léognan-Weingütern und im Herzen der Agglomeration von Pessac gelegen, besitzt ein außergewöhnliches Terroir mit Böden aus vielfarbigem Kies. Hier entstehen prächtige, elegante und präzise Weine von unglaublicher Beständigkeit von einem Jahrgang zum anderen.

Der Jahrgang

Der Winter begann mit starken Regenfällen, die ideal waren, um die Wasserreserven wieder aufzufüllen, und war ab Februar von milden Temperaturen geprägt, die einen frühen Austrieb begünstigten. Die Frostepisode im April hatte nur minimale Auswirkungen auf die Weinberge, gefolgt von einem milden Mai. Die Blütezeit war homogen und qualitativ hochwertig. Die Regenfälle im Juni kompensierten das Wasserdefizit vor einem besonders heißen und trockenen Sommer. Trotz dieser Bedingungen hielten die Reben ideal stand, unterstützt durch das Know-how der Teams und die Anpassung der Weinbaupraktiken. Die Weinlese des Jahrgangs 2022, die am 17. August für die weißen Trauben begann, war die früheste nach 2003. Die Lese der roten Trauben begann am 29. August. Der Gesundheitszustand der Weinberge war außergewöhnlich gut.

Vinifizierung und Ausbau

Ausbau in Barriques (davon 40,4 % neu).

Assemblage

Semillon (51,4%)
Sauvignon Blanc (48,6%).

Charakteristika und Empfehlungen zur Verkostung von Château Haut-Brion 2022

Verkostung

Robe
Die zart hellgelbe Robe ist mit subtilen grünen Reflexen geschmückt.

Nase
Die Nase besticht durch ihre aromatische Intensität und Komplexität.

Gaumen
Ein voller und cremiger Auftakt geht einem saftigen und fruchtigen Gaumen voraus. Der Abgang ist lang anhaltend und aromatisch.

Château Haut-Brion 2022
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0