Grafik für Château de Camensac 2014 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château de Camensac 2014

Bordeaux - Haut-Médoc - Rot - 13° Château de Camensac Château de Camensac 2014 1257/14
  • Parker : 89
  • J. Robinson : 16+
Château de Camensac 2014 vereint in diesem Jahr Merlot und Cabernet Sauvignon zu gleichen Teilen. Die Farbe dieses 5. Cru Classé aus 1855 (in der AOC Haut-Médoc) ist granatrot und strahlend. In der Nase ist er sauber und geradlinig. Vor dem Schwenken erkennt man Aromen eingelegter Zitrusfrüchte, eine feine Holznote und Vanille, die aus dem Ausbau stammt. Sobald man den Wein im Glas schwenkt entfaltet er Aromen roter Früchte, die mit Noten von Feuerstein und typischen schwarzen Pfefferaromen einhergehen. Beim Eintreten in den Mund ist er gerade heraus. Seine Ausgewogenheit ist solide. Im Mund zeigt er eine schöne und seidige Struktur, die sich auf einem kräftigen und geschmeidigen Volumen aufbaut. Der Abgang ist sehr lang und wird von Noten schwarzer Kirschen begleitet.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Camensac has a vivid and vivacious bouquet with bright black cherry and boysenberry fruit, a touch of pencil lead developing in the glass. The palate is well balanced with thickset tannin, an Haut-Medoc of commendable structure that may well see it aging more slowly than others. I appreciate the fruit concentration here, while it exerts a pleasant grip on the finish. Give it two or three years in bottle just to soften those edges.
Die leichten Preise
28,01 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
EUR 300.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Château de Camensac 2014 vereint in diesem Jahr Merlot und Cabernet Sauvignon zu gleichen Teilen. Die Farbe dieses 5. Cru Classé aus 1855 (in der AOC Haut-Médoc) ist granatrot und strahlend. In der Nase ist er sauber und geradlinig. Vor dem Schwenken erkennt man Aromen eingelegter Zitrusfrüchte, eine feine Holznote und Vanille, die aus dem Ausbau stammt. Sobald man den Wein im Glas schwenkt entfaltet er Aromen roter Früchte, die mit Noten von Feuerstein und typischen schwarzen Pfefferaromen einhergehen. Beim Eintreten in den Mund ist er gerade heraus. Seine Ausgewogenheit ist solide. Im Mund zeigt er eine schöne und seidige Struktur, die sich auf einem kräftigen und geschmeidigen Volumen aufbaut. Der Abgang ist sehr lang und wird von Noten schwarzer Kirschen begleitet.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Camensac has a vivid and vivacious bouquet with bright black cherry and boysenberry fruit, a touch of pencil lead developing in the glass. The palate is well balanced with thickset tannin, an Haut-Medoc of commendable structure that may well see it aging more slowly than others. I appreciate the fruit concentration here, while it exerts a pleasant grip on the finish. Give it two or three years in bottle just to soften those edges.
Zum Einkaufskorb hinzufügen