Mischkisten-Sale: 20% Rabatt ab der 2. Kiste | Zum Angebot Das Angebot gilt vom 30.05.2024 bis einschließlich 01.07.2024 und ist nicht mit anderen Sonderangeboten, dem Treuerabatt oder Subskriptionsweinen kombinierbar.
TrustMark
4.76/5
Château d'Armailhac 2021
Gelber Stern
Parker91-93/100
+7 noten
unchecked wish list
Château d'Armailhac 2021

Château d'Armailhac 2021

5e cru classé - - - Rot - Einzelheiten
267,00 € inkl. MwSt.
89,00 € / L
Flaschengrösse : Doppel-Magnum (3l)
1 x 3L
267,00 €
1 x 6L
533,00 €
am Lageram Lager
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

Rating
Bewertung von Robert Parker
ParkerParker91-93/100
J. RobinsonJ. Robinson16/20
Bettane & DesseauveBettane & Desseauve94-94/100
J. SucklingJ. Suckling92-93/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. Galloni90/100
The Wine IndependentThe Wine Independent86-88/100
Alexandre MaAlexandre Ma92-93/100
Vinous Neal MartinVinous Neal Martin90/100

Beschreibung

Ein großer Rotwein aus Pauillac, der durch seine Frische und Eleganz besticht

Der Besitz

Die Ursprünge des Château d'Armailhac gehen auf das Jahr 1750 zurück. Der Weinberg wurde damals "Mouton d'Armailhacq" genannt. Als fünfte Cru Classé im Jahr 1855 strahlte das Château d'Armailhac auf die Ländereien von Pauillac aus. Im Jahr 1931 wurde der junge Baron Philippe de Rothschild Minderheitsaktionär der Gesellschaft des Weinguts Mouton d'Armailhacq. Später ging das Château vollständig in den Besitz der Gesellschaft Baron Philippe de Rothschild über. Im Jahr 1989 beschloss Baronin Philippine de Rothschild, dem Schloss wieder seinen ursprünglichen Namen zu geben: Château d'Armailhac.

Der Weinberg

Der Château d'Armailhac ist ein Wein aus Pauillac, der von einem 73 Hektar großen Weinberg stammt, der im Norden der Appellation auf einem leichten und tiefen Kiesboden liegt.

Der Jahrgang

Während ein milder und besonders feuchter Winter Ende März einen frühen und gleichmäßigen Austrieb begünstigte, war der sehr trockene April von Frosteinbrüchen geprägt, die sich dank der Nähe zur Girondemündung nicht auf die Weinberge des Weinguts auswirkten. Die kühlen und feuchten Bedingungen im Mai verlangsamten die Entwicklung der Reben. Die Blütezeit verlief zwar unter ausgezeichneten Bedingungen, aber eine starke Gewitterinstabilität von Mitte Juni bis Mitte Juli führte zu einem starken Mehltaudruck, der sich bis zum Ende der Reifezeit hinzog. Das trockenere Klima von August bis Anfang September ist ideal, um die Weinberge zu sanieren und die Reife zu verfeinern. Die bei optimaler Reife geernteten, vollkommen gesunden Trauben enthüllen eine Ausgewogenheit und Frische, die an die großen Jahrgänge des letzten Jahrhunderts erinnern, wobei sie Ausgewogenheit, Struktur und Komplexität harmonisch miteinander verbinden.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (63%)

Merlot (22%)

Cabernet Franc (13%)

Petit Verdot (2%).

Château d'Armailhac 2021
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0