Grafik für Château d'Armailhac 2010 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten

Château d'Armailhac 2010

Bordeaux - Pauillac - Rot - 13.5° Château d'Armailhac Château d'Armailhac 2010 1399/10
  • Parker : 92
  • R. Gabriel : 17

Pauillac Jahrgang 2010 voll und kräftig

Der Jahrgang 2010 Château D'Armailhac aus dem Hause Château d'Armailhac präsentiert sich in sehr dunkler, beinahe schwarzer Farbe. In der Nase zeigen sich fruchtige Aromen wie dunkle Kirsche neben Toast- und Röstaromen. Der Anklang im Mund ist voll, kräftig und mit geschlossenen Tanninen. Die fruchtigen Aromen entwickeln sich zu Vanille- und Röstaromen und Aromen kleiner gerösteter Trockenfrüchte. Der Abgang ist lang mit holzigen und leichten Röstaromen. Ein kräftiger und feiner Château d'Armailhac.

Wine Advocate-Parker :
Tasted at the château, the 2010 D'Armailhac has a fabulous, opulent bouquet, with black cherries, boysenberry, almond and hints of cooked meat as it dabbles with secondary aromas. The palate is medium-bodied, with bold tannin, grippy in the mouth and immense weight. This is a very structured d'Armailhac, although it probably does not possess the finesse of the 2016, which I tasted alongside. There is great density hereùtensile and bold, with a grippy finish. It is a long-term prospect. Tasted April 2017.
Die leichten Preise
77,73 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 740.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Pauillac Jahrgang 2010 voll und kräftig

Der Jahrgang 2010 Château D'Armailhac aus dem Hause Château d'Armailhac präsentiert sich in sehr dunkler, beinahe schwarzer Farbe. In der Nase zeigen sich fruchtige Aromen wie dunkle Kirsche neben Toast- und Röstaromen. Der Anklang im Mund ist voll, kräftig und mit geschlossenen Tanninen. Die fruchtigen Aromen entwickeln sich zu Vanille- und Röstaromen und Aromen kleiner gerösteter Trockenfrüchte. Der Abgang ist lang mit holzigen und leichten Röstaromen. Ein kräftiger und feiner Château d'Armailhac.

Wine Advocate-Parker :
Tasted at the château, the 2010 D'Armailhac has a fabulous, opulent bouquet, with black cherries, boysenberry, almond and hints of cooked meat as it dabbles with secondary aromas. The palate is medium-bodied, with bold tannin, grippy in the mouth and immense weight. This is a very structured d'Armailhac, although it probably does not possess the finesse of the 2016, which I tasted alongside. There is great density hereùtensile and bold, with a grippy finish. It is a long-term prospect. Tasted April 2017.
Zum Einkaufskorb hinzufügen