Lieferung Primeurweine zwischen 2018 und 2019
cantemerle_1058.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Cantemerle 2016

Bordeaux - Haut-Médoc - Rot Château Cantemerle Château Cantemerle 2016 1058/16
  • Parker : 90-92

Château Cantemerle 2016: ein Haut-Médoc mit sehr geschmeidigen Tanninen

Der Château Cantemerle ist ein 5ème Cru Classé von 1855, der in der Appellation Haut-Médoc hergestellt wird. Der Weinberg hat eine Größe von 91 Hektar und profitiert von Reben, die im Durchschnitt 30 Jahre alt sind und sich auf Kies- und Sandsteinböden befinden. Der Wein wird 16 Monate lang aufgezogen, 12 Monate davon in Barriques (40% neue Barriques, 40% Barriques eines Weines und 20% Barriques von zwei Weinen) und 4 Monate in Tanks, nach der finalen Assemblage. Der Château Cantemerle 2016 setzt sich zusammen aus 52% Cabernet Sauvignon, 39% Merlot, 5% Cabernet Franc und 4% Petit Verdot.

Während der ersten sechs Monate des Jahres gibt es mehr als in einem ganzen klassischen Jahr. Dank eines Fensters mit schönem Wetter Anfang Juni, konnte sich die Blütezeit auf optimale Weise vollziehen. Danach stellte sich der Sommer ein und brachte Hitze, sowie eine unglaubliche Trockenheit mit sich. Letztendlich, dank des Niederschlags im September und dank eines Altweibersommers mit einer starken Temperaturamplitude, konnten die Reben ihren Reifeprozess wieder aufnehmen und ihre Reife perfektionieren. Die Weinlese erfolgte in aller Gelassenheit vom 22. September bis zum 17. Oktober.

Bei der Verkostung entwickelt der Château Cantemerle 2016 Aromen mit einer subtilen Note Tabak. Im Mund zeigt sich der Wein halbwegs vollmundig, mit sehr geschmeidigen Tanninen und fruchtigen Geschmäckern. Er verbindet Noten von Brombeere, Zedernholz und Grafit und zeigt sich präzise und mit einer schönen Spannung.

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Cantemerle has a tightly wound bouquet and it never quite delivers the detail and mineralité that some of its peers have produced in this vintage. There are attractive undergrowth scents and a touch of tobacco, but it does not leap from the glass with joy. The palate is medium-bodied with supple tannin, good depth of fruit, blackberry laced with cedar and graphite. One sample was missed a little precision, however, a second and third demonstrated much more precision and tension. My score reflects this.
Die leichten Preise
393,89 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • f_cb_1
  • g_cb_1
  • h_cb_1
  • j_cb_1
  • k_cb_1
  • o_cb_1
EUR 331.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Château Cantemerle 2016: ein Haut-Médoc mit sehr geschmeidigen Tanninen

Der Château Cantemerle ist ein 5ème Cru Classé von 1855, der in der Appellation Haut-Médoc hergestellt wird. Der Weinberg hat eine Größe von 91 Hektar und profitiert von Reben, die im Durchschnitt 30 Jahre alt sind und sich auf Kies- und Sandsteinböden befinden. Der Wein wird 16 Monate lang aufgezogen, 12 Monate davon in Barriques (40% neue Barriques, 40% Barriques eines Weines und 20% Barriques von zwei Weinen) und 4 Monate in Tanks, nach der finalen Assemblage. Der Château Cantemerle 2016 setzt sich zusammen aus 52% Cabernet Sauvignon, 39% Merlot, 5% Cabernet Franc und 4% Petit Verdot.

Während der ersten sechs Monate des Jahres gibt es mehr als in einem ganzen klassischen Jahr. Dank eines Fensters mit schönem Wetter Anfang Juni, konnte sich die Blütezeit auf optimale Weise vollziehen. Danach stellte sich der Sommer ein und brachte Hitze, sowie eine unglaubliche Trockenheit mit sich. Letztendlich, dank des Niederschlags im September und dank eines Altweibersommers mit einer starken Temperaturamplitude, konnten die Reben ihren Reifeprozess wieder aufnehmen und ihre Reife perfektionieren. Die Weinlese erfolgte in aller Gelassenheit vom 22. September bis zum 17. Oktober.

Bei der Verkostung entwickelt der Château Cantemerle 2016 Aromen mit einer subtilen Note Tabak. Im Mund zeigt sich der Wein halbwegs vollmundig, mit sehr geschmeidigen Tanninen und fruchtigen Geschmäckern. Er verbindet Noten von Brombeere, Zedernholz und Grafit und zeigt sich präzise und mit einer schönen Spannung.

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Cantemerle has a tightly wound bouquet and it never quite delivers the detail and mineralité that some of its peers have produced in this vintage. There are attractive undergrowth scents and a touch of tobacco, but it does not leap from the glass with joy. The palate is medium-bodied with supple tannin, good depth of fruit, blackberry laced with cedar and graphite. One sample was missed a little precision, however, a second and third demonstrated much more precision and tension. My score reflects this.
Zum Einkaufskorb hinzufügen