Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
Château Branaire-Ducru 2022
Château Branaire-Ducru 2022
Château Branaire-Ducru 2022
Château Branaire-Ducru 2022
Gelber Stern
Parker95-97/100
+4 noten
unchecked wish list
Château Branaire-Ducru 2022

Château Branaire-Ducru 2022

4e cru classé - - - Rot - Einzelheiten
442,68 € inkl. MwSt.
98,37 € / L
372,00 € zzgl. MwSt.
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)
Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

ParkerParker95-97/100
J. SucklingJ. Suckling96-97/100
Vinous - A. GalloniVinous - A. Galloni94-96/100
The Wine IndependentThe Wine Independent94-96/100
Alexandre MaAlexandre Ma94-95/100

Beschreibung

Spannung und Komplexität: Ein großer Rotwein aus Saint-Julien

Das Weingut

Das Château Branaire-Ducru, ein Grand Cru Classé seit 1855, zählt zu den großen Namen der Appellation Saint-Julien. Im Besitz von François Xavier Maroteaux, dem Sohn des leider verstorbenen Patrick Maroteaux, und unter der Leitung von Jean-Dominique Videau, bietet das Château Branaire-Ducru mit jedem Jahrgang einen großartigen Ausdruck dieses großen Terroirs am linken Ufer von Bordeaux. Die Crus sind für ihre Eleganz, ihre samtige Textur am Gaumen und ihre Beständigkeit bekannt.

Die Weinberge

Der Château Branaire-Ducru 2022 entstammt der Bordeaux-Appellation Saint-Julien und wird aus einem 60 Hektar großen Weinberg gewonnen. Die im Durchschnitt 35 Jahre alten Rebstöcke (von denen einige über 100 Jahre alt sind) wachsen auf Kiesel- und Kieselschwemmland aus dem Quartär, das als eines der wärmsten Terroirs der Region gilt, auf dem sich die spätreifenden Rebsorten entwickeln und eine perfekte phenolische Reifung gewährleisten können.

Der Jahrgang

Ein relativ regenreicher Winter begünstigte die Auffüllung der Wasserreserven in den Böden. Der leicht verfrühte Austrieb ging einer Frostepisode Anfang April voraus, die leichte Schäden auf den Parzellen mit frühem Austrieb verursachte. Die Frühlingswärme begünstigte eine schnelle vegetative Entwicklung. Während die Blüte Ende Mai unter trockenen Bedingungen gleichmäßig verlief, wirkten sich die Niederschläge im Juni, die manchmal von Gewittern und Hagel begleitet wurden, lokal auf die Reben aus. Dank der ausreichenden Wasserreserven im Winter und im Frühjahr überstanden die Weinberge einen besonders trockenen Sommer. Trotz dieser sonnigen Bedingungen zeigten sich die Reben, abgesehen von den jüngsten Stöcken, widerstandsfähig. Die kleinen Beeren enthüllten einen außergewöhnlichen Reichtum, eine schöne Frische sowie ein hohes phenolisches Potenzial. Einer der größten Jahrgänge der letzten zwanzig Jahre.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (60,5%)
Merlot (31,5%)
Cabernet Franc (5,5%)
Petit Verdot (2,5%)

Charakteristika und Empfehlungen für die Verkostung des Château Branaire-Ducru 2022

Verkostung

Robe
Die Robe ist von einer schönen Tiefe.

Nase
Komplex: In der Nase subtile fruchtige Düfte (schwarze Früchte) und köstliche Gewürznoten.

Gaumen
Ein voller, geschmeidiger und lebendiger Auftakt geht einem reichen und tiefen Mund voraus. Das Finale ist lang anhaltend und verführt mit seiner aromatischen Palette.

Château Branaire-Ducru 2022
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0