paul-jaboulet-aine_1.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Paul Jaboulet-Aîné : Domaine de Saint-Pierre 2010

Rhone-Tal - Cornas - Rot - 13.5° Paul Jaboulet-Aîné Paul Jaboulet-Aîné 2010 F010/10
  • Parker : 91+
Der Jahrgang 2010 von der Domaine de Saint Pierre prõsentiert sich in einem fast schwarzen Kleid. In der Nase finden sich Sauerkirsch- und Cassisnoten, welche von Unterholztönen und Kampfer umspielt werden. Mit noch verschlossenen Tanninen und einem langen und bleibenden Abgang am Gaumen verspricht der 2010er Domaine de Saint Pierre eine schöne Evolution. Dieser Syrah von Paul Jaboulet Ainé eignet sich hervorragend zur langen Lagerung.

Wine Advocate-Parker :
The 2010 Cornas Domaine de St.-Pierre is a more typical savage, nearly uncivilized effort exhibiting an inky/purple color as well as lots of pepper, beef blood, camphor, forest floor and blackberry characteristics. It is a wine of extraordinary intensity and superb concentration, but it is so tannic and backward that it needs to be forgotten for a decade. Even though it is in bottle, it has not evolved much since I tasted it from barrel last year.
Die leichten Preise
78,43 €
EUR 420.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Der Jahrgang 2010 von der Domaine de Saint Pierre prõsentiert sich in einem fast schwarzen Kleid. In der Nase finden sich Sauerkirsch- und Cassisnoten, welche von Unterholztönen und Kampfer umspielt werden. Mit noch verschlossenen Tanninen und einem langen und bleibenden Abgang am Gaumen verspricht der 2010er Domaine de Saint Pierre eine schöne Evolution. Dieser Syrah von Paul Jaboulet Ainé eignet sich hervorragend zur langen Lagerung.

Wine Advocate-Parker :
The 2010 Cornas Domaine de St.-Pierre is a more typical savage, nearly uncivilized effort exhibiting an inky/purple color as well as lots of pepper, beef blood, camphor, forest floor and blackberry characteristics. It is a wine of extraordinary intensity and superb concentration, but it is so tannic and backward that it needs to be forgotten for a decade. Even though it is in bottle, it has not evolved much since I tasted it from barrel last year.
Zum Einkaufskorb hinzufügen