1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
94
WS
95
RVF
18
M. Chapoutier : Barbe Rac 2004

M. Chapoutier : Barbe Rac 2004

Parzellenauswahl -  - - Rot
Mehr zum Produkt
595,00 € inkl. MwSt.
132,22 € / L
Biologische Weine
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
M. Chapoutier : Barbe Rac 2004

Ein Rotwein aus Châteauneuf-du-Pape mit einer außergewöhnlichen Dichte

Der Besitz

Das seit 1808 in Tain-L'Hermitage ansässige Haus M.Chapoutier verkörpert heute die Elite der größten Namen der Weine aus dem Rhône-Tal. Als Winzer und Weinhändler hat es Michel Chapoutier im Laufe der Jahrgänge geschafft, dieses Familienunternehmen an die Spitze zu führen. Die Weine des Hauses Chapoutier sind wegen ihrer Raffinesse und ihrer hohen Qualität bei den feinsten Kennern über die Grenzen hinaus anerkannt. Michel Chapoutier ist ein Mann mit vielen Talenten und hält den Weltrekord für die höchste Bewertung von 100/100 Punkten, die der amerikanische Weinkritiker Robert Parker vergeben hat. Mathilde, die Tochter von Michel Chapoutier, hat die Leitung dieses ikonischen Hauses übernommen, das über 350 Hektar Weinberge in den prestigeträchtigsten Appellationen des nördlichen und südlichen Rhône-Tals bewirtschaftet.

Der Weinberg

Die Weinstöcke sind sehr alt, nämlich im Durchschnitt 90 Jahre. Bei der Weinlese wird sehr streng sortiert, um nur die besten Trauben zu erhalten. Der Wein wird biodynamisch angebaut.

Assemblage

100 % Grenache

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verskostung des Châteauneuf-du-Pape "Barbe Rac" 2004 der Domaine M. Chapoutier

Robe

Der 2004 Châteauneuf-du-Pape "Barbe Rac" der Domaine M. Chapoutier hat eine intensive granatrote Farbe.

Die Nase 

Die Nase verströmt rauchige Noten, Aromen von reifen Früchten, die an Pflaumen erinnern, und den Duft von Obstbrand.

Gaumen

Die Opulenz des Auftakts enthüllt einen dichten, fleischigen, warmen und runden Gaumen. Der Wein verführt mit seinen Nuancen von getrockneten Feigen und seinen Schokoladenaromen, der Abgang ist enorm nachhaltig.

Bewertung
M. Chapoutier : Barbe Rac 2004
badge notes
Parker
94
100
badge notes
Wine Spectator
95
100
Wine Advocate-Parker :
Always the more structured of the two releases, the 2004 Chateauneuf du Pape Barbe Rac (100% Grenache) offers thrilling minerality in its licorice, dusty soils, smoked duck and kirsch liqueur-like aromas and flavors. Still youthful and focused, with medium to full-bodied richness, ample texture and solid underlying acidity and tannin, it will have at least another decade of longevity.
1.9.0