TrustMark
4.68/5
RP
96
JR
16
WS
92
Gianni Brunelli : Brunello di Montalcino 2017

Gianni Brunelli : Brunello di Montalcino 2017

Mehr zum Produkt
580 € inkl. MwSt.
128,89 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Gianni Brunelli : Brunello di Montalcino 2017

Die Geschmeidigkeit und Raffinesse eines Rotweins aus Brunello di Montalcino von Gianni Brunelli

Der Besitz

Gianni Brunelli, ein leidenschaftlicher Gastronom, verwirklichte im Jahr 1987 den Traum seiner Familie, indem er das ehemalige Anwesen seines Vaters "Le Chiuse di Sotto" und im 1997 das Gut Podernovone kaufte, mit dem Ziel, große Weine aus Brunello di Montalcino zu erzeugen. Als Gianni Brunelli im Jahr 2008 starb, übernahm seine Frau Laura die Leitung des Weinguts.

Die Weine dieses toskanischen Weinguts sind über die Grenzen hinaus für ihre Eleganz, Ausgewogenheit und ihr großes Reifepotenzial bekannt.

Der Weinberg

Das Weingut Gianni Brunelli verfügt über ein 6,5 Hektar großes Terroir, das biologisch bewirtschaftet wird.

Der Wein

Der Brunello di Montalcino 2017 von Gianni Brunelli wird aus den Weinbergen von Podernovone (500 Meter über dem Meeresspiegel) und Canalicchio (250 Meter über dem Meeresspiegel) hergestellt.

Diese Weinberge sind 23 bis 32 Jahre alt und stehen auf Böden, die sich aus Mergel, Schiefer, Kalkstein, Sand und weißem Lehm zusammensetzen.

Das Etikett ziert ein Kunstwerk namens "Elvira mit Hut", das von dem Ökonomen und Maler Richard M. Goodwin, einem Freund von Gianni und Laura, angefertigt wurde. Das Gemälde, das noch heute in der Osteria Le Logge zu sehen ist, zeigt die Gesichtszüge von Gianni Brunellis Mutter Elvira.

Der Jahrgang

Der Jahrgang 2017 ist von geringer Feuchtigkeit geprägt. Den heißen und trockenen Bedingungen stehen einige rettende Regenfälle gegenüber, die im Frühling, Frühsommer sowie Anfang und Mitte September verzeichnet wurden. Die Bemühungen des Teams auf dem Weingut, die Wasserressourcen und die vegetative Entwicklung optimal zu steuern, führten dazu, dass trotz der frühen Ernte Beeren mit einer reichen und fruchtigen Aromenpalette geerntet werden konnten.

Vinifizierung und Reifung

Von Hand gelesen. Die Fermentation von 5 bis 6 Tagen, gefolgt von einer Mazeration von 12 bis 16 Tagen. Der Ausbau erfolgt für 30 Monate in 25- und 30-hl-Fässern aus slawonischer Eiche.

Assemblage

Dieser Brunello di Montalcino 2017 von Gianni Brunelli besteht zu 100 % aus Sangiovese.

Weinbeschreibung

Robe

Die Robe hat eine schöne, tief rubinrote Farbe.

Nase

In der Nase vereinen sich köstliche fruchtige Düfte (Amarenakirschen, Walderdbeeren) und blumige Aromen (Heidekraut, Erdbeerbaum).

Gaumen

Der konzentrierte Mund verführt mit seinen ausgewogenen Tanninen, seinem sanften Gefühl und seinem langen Abgang.

Lagerpotenzial

Dieser Brunello di Montalcino ist bereits heute genießbar und kann bis 2040 im Keller gelagert werden, um seine ganze aromatische Palette zu entfalten.

1.9.0