1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
86
WS
90
JS
92
Domaine de la Solitude 2016 - Rot

Domaine de la Solitude 2016 - Rot

Mehr zum Produkt
295,00 € inkl. MwSt.
32,78 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Domaine de la Solitude 2016 - Rot

Die aromatische Finesse und Frische eines außergewöhnlichen Rotweins aus Pessac-Léognan

Der Besitz

Der Ursprung des Namens Domaine de La Solitude liegt in der Regel der Gemeinschaft der Heiligen Familie: Beten in der Stille der Einsamkeit. Die Schwestern ließen sich im 19. Jahrhundert auf dem Gut nieder und beschließen, die Weinbauverwaltung dieses Pessac-Léognan externen Akteuren anzuvertrauen. Seit 1993 kümmert sich Olivier Bernard um die Verwaltung des Weinguts. Das Domaine de la Solitude ist ein sehr alter Besitz in Martillac und zeichnet sich durch die Qualität seiner Weine aus, die ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, in ihrer Jugend zugänglich sind und eine schöne Entwicklung versprechen.

Der Weinberg

Der rote Weinberg der Domaine de la Solitude erstreckt sich über 30 Hektar mit Kieselböden auf tonig-kieseligem Untergrund.

Der Jahrgang

Während der Jahresbeginn von Januar bis Ende Juni sehr feucht war, was die Entwicklung der Reben begünstigte, sorgten einige Tage milden Wetters Anfang Juni für eine sehr schöne Blüte. Die Sommerbedingungen waren besonders heiß (einer der trockensten Sommer seit einem Jahrhundert) und förderten die Entwicklung der Tannine. Der September war geprägt von der erhofften Ankunft eines erfrischenden Regens, der die Reife beschleunigte. Der Altweibersommer von Mitte September bis Ende Oktober in Kombination mit kühlen Nächten ermöglichte die Ernte vollreifer Beeren.

Vinifizierung und Reifung

Manuelle Weinlese vom 28. September bis 20. Oktober. Sortierung auf dem Tisch. Einmaischen durch Schwerkraft. Einjährige Reifung in Barriques. Erste Monate der Reifung auf der Hefe.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (58 %)

Merlot (37 %)

Petit Verdot (5 %).

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Domaine de la Solitude 2016

Nase

Das sehr ausdrucksstarke Bukett weist intensive Aromen von roten und schwarzen Früchten auf. Die Tannine sind raffiniert und von seltener Dichte. Während der gesamten Verkostung enthüllt dieser Domaine de la Solitude 2016 eine schöne Konzentration und eine große Frische.

Servieren

Für einen optimalen Genuss servieren Sie den Wein bei 17 °C.

Lagerpotenzial

Dieser Domaine de la Solitude 2016 ist bereits heute zugänglich, kann aber bis 2026 gelagert werden, um seine gesamte aromatische Palette zu entfalten.

Bewertung
Domaine de la Solitude 2016 - Rot
badge notes
Parker
86
100
badge notes
Wine Spectator
90
100
Wine Advocate-Parker :
The 2016 Rouge has a medium garnet-purple color and floral scents of lavender and white blossoms over a core of raspberries, kirsch and tobacco. Medium-bodied, soft and juicy, it has just enough fruit and an herbal lift on the finish.
1.9.0