Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
RP
94
RG
18
JR
17.5
Château Palmer 2006
Exklusive weine

Château Palmer 2006

3e cru classé -  - - Rot
340 € inkl. MwSt.
453,33 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Palmer 2006

Château Palmer 2006: ein Margaux mit extrem zarten Tanninen

Château Palmer ist ein 3ème Cru Classé, der in der Appellation Margaux hergestellt wird. Der 66 Hektar große Weinberg ist auf Kieskuppen angepflanzt. Der Ausbau erfolgt durchschnittlich 18 bis 21 Monate lang in Barriques. Château Palmer 2006 geht aus einer Assemblage von 56% Cabernet Sauvignon und 44% Merlot hervor.

Der Jahrgang 2006 des Château Palmer war von komplexen klimatischen Konditionen gezeichnet, mit Trockenheit und Niederschlägen. Dennoch schuf das extrem qualitative Terroir des Besitzes gute Umstände für das Wachstum der Reben.

Bei der Verkostung präsentiert der Château Palmer 2006 eine eklatante rote Robe. Die Nase entwickelt Düfte von roten Beeren (rote Johannisbeere), bevor Noten von Gewürzen, Holz und aromatischen Kräutern hinzukommen. Im Mund sind die Tannine extrem zart. Dieser rassige Château Palmer 2006 kann ab sofort genossen oder bis ca. 2040 eingelagert werden.
Bewertung
Château Palmer 2006
badge notes
Parker

94

100
badge notes
R. Gabriel

18

20
Wine Advocate-Parker :
Tasted at Bordeaux Index's annual 10-Year On tasting in London. The 2006 Château Palmer was wonderful out of barrel ten years ago and now in bottle, it fulfills its promise with a stunning, precise bouquet of maraschino, iodine, cassis and tobacco scents that seem a few years younger than its Margaux peers. The palate is medium-bodied with fine tannin that cloak its sweet core of cassis and blackcurrant fruit. However, what is so striking is the fineness of the tannin and just how well that oak is subsumed into the fabric of the wine. This is a long-term proposition: a great Margaux from Thomas Duroux. Tasted January 2016.
1.9.0