Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
TrustMark
4.87/5
Château Clerc Milon 2022
Gelber Stern
Parker93-95/100
+3 noten
unchecked wish list
Château Clerc Milon 2022

Château Clerc Milon 2022

5e cru classé - - - Rot - Einzelheiten
546,21 € inkl. MwSt.
121,38 € / L
459,00 € zzgl. MwSt.
Flaschengrösse : Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl)
6 x 75CL
546,21 €
3 x 1.5L
546,21 €
1 x 3L
423,64 €
Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025Subskriptionsweine – lieferbar Frühjahr 2025
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten

Bewertungen und Rating

ParkerParker93-95/100
J. SucklingJ. Suckling95-96/100
The Wine IndependentThe Wine Independent93-95/100
Alexandre MaAlexandre Ma98/100

Beschreibung

Ein frischer und komplexer Spitzenrotwein aus Pauillac

Das Weingut

Die Ursprünge des Château Clerc Milon gehen auf das 18. Jahrhundert zurück, damals gehörte das Anwesen zu den Domaines de la Seigneurie von Lafite. Der Name geht auf die Familie Clerc zurück, die einst das Dorf Pauillac besaß, in dem sich das Château Milon befand. 1970 beschloss Baron Philippe de Rothschild, den Grand Cru Classé zu erwerben, um das gesamte Potenzial dieses großen Terroirs am linken Bordeaux-Ufer zu erschließen. Heute trägt die dritte Generation, verkörpert durch Camille und Philippe Sereys de Rothschild und Julien de Beaumarchais de Rothschild, die Werte und das Know-how von Baron Philippe de Rothschild und entwickelt das Château Clerc Milon mit der gleichen Dynamik und dem gleichen Willen zur Modernität weiter. Dank der kontinuierlichen Arbeit seit über 50 Jahren sowie eines engagierten Teams, das über modernste technische Einrichtungen verfügt, gehört Château Clerc Milon mehr denn je zu den Spitzenweingütern des Médoc.

Der Weinberg

Château Clerc Milon entstammt der Bordeaux-Appellation Pauillac und wird von einem 41 Hektar großen Weinberg gewonnen, von dem sich ein Großteil auf der Kuppe von Mousset mit Blick auf die Gironde befindet. Dieses im nordöstlichen Teil der Appellation gelegene Terroir besteht aus sandigen Kiesböden, die auf einem ton- und kalkhaltigen Sockel sitzen, der im östlichen Teil des Weinguts an die Oberfläche tritt. Die Nähe zur Gironde in Verbindung mit dem Relief des Weinbergs schafft eine einzigartige Topographie und ein Mikroklima.

Der Jahrgang

2022 begann mit milden und relativ trockenen Bedingungen. Die Niederschläge im April und Juni waren ideal, um die Wasserreserven wieder aufzufüllen. Dank dieser Tatsache und ihrer tiefen Verwurzelung konnten die Rebstöcke extremen Wetterbedingungen standhalten. Die Blütezeit begann früh und war gleichmäßig. Trotz ihrer geringen Größe reiften die Beeren perfekt in einem gesundheitlich vollkommen intakten Weinberg. Die geernteten Trauben enthüllten eine hervorragende Alchemie zwischen Konzentration, Ausgewogenheit und Eleganz.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (59%)
Merlot (32%)
Cabernet Franc (8%)
Carmenère (1%)

Charakteristika und Empfehlungen für die Verkostung des Château Clerc Milon 2022

Verkostung

Nase
Reichhaltig und komplex: Die Nase vereint fruchtige (Heidelbeere, kleine Waldbeeren), würzige (Pfeffer) und florale (Veilchen) Düfte.

Gaumen
Erfrischend: Der Mund besticht durch seine Ausgewogenheit, seine Feinheit und seine Präzision. Noten von Lakritz, schwarzen Früchten und Kakaopulver verbinden sich harmonisch mit einer Kraft, die durch seidige und geschmolzene Tannine verliehen wird.

Château Clerc Milon 2022
Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0