100€ genschenkt ab der 2. Kiste | Entdecken Sie
Paul Jaboulet-Aîné : Mule Noire 2020
Gelber Stern
J. Suckling92/100
unchecked wish list
Paul Jaboulet-Aîné : Mule Noire 2020
Biologische Weine

Paul Jaboulet-Aîné : Mule Noire 2020

- - Rot - Einzelheiten
out of stock
Produkt nicht auf Lager

Möchten Sie informiert werden, wenn der Artikel wieder verfügbar ist?

Möchten Sie diesen Wein einzeln kaufen?

Dieses Produkt ist in einer Mischkiste erhältlich.mehr anzeigen
price-tag
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Producteur
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten
ANDERE JAHRGÄNGE

Bewertungen und Rating

J. SucklingJ. Suckling92/100

Beschreibung

Ein ausgewogener und komplexer Rotwein aus Crozes-Hermitage

Der Besitz

Der symbolträchtige Name der großen Weine des nördlichen Rhônetals, das Maison Paul Jaboulet-Aîné, wurde 1834 in Tain L'Hermitage gegründet. Die anerkannte Önologin und Winzerin Caroline Frey leitet dieses illustre Haus, das sich seit 2006 im Besitz der Familie Frey befindet. Das Haus Paul Jaboulet Aîné wacht über eine 125 Hektar große Rebfläche, die sich auf außergewöhnliche Appellationen wie Saint-Joseph, Crozes-Hermitage, Hermitage, Cornas, Châteauneuf-du-Pape, Côte-Rôtie, Condrieu oder Muscat de Beaumes-de-Venise verteilt.

Die Weinberge von Hermitage und Crozes Hermitage werden seit 2017 biodynamisch bewirtschaftet.

Der Weinberg

Der Mule Noire von Paul Jaboulet-Aîné ist ein Wein aus Crozes-Hermitage, einer Appellation im nördlichen Teil des Rhônetals. Die im Durchschnitt 25 Jahre alten Reben wachsen auf tiefen Böden, deren Zusammensetzung aus Schwemmland und Kieselsteinen für die Appellation charakteristisch ist.

Der Wein

Die seit 2019 produzierte Cuvée Mule Noire 2020 von Paul Jaboulet-Aîné ist ein biologischer Wein, der aus den jungen Reben von Thalabert sowie aus Trauben von Partnerwinzern, die für den biologischen Weinbau zertifiziert sind, hergestellt wird.

Der Jahrgang

Ein milder Winter, der einen frühen Austrieb der Reben begünstigte, ging einem warmen Frühling mit regelmäßigen Niederschlägen voraus. Die Blüte war homogen und qualitativ hochwertig. Der Juli zeigte sich heiß und trocken. Die Weinlese fand unter sehr guten Bedingungen statt und ermöglichte es, besonders gesunde Trauben zu ernten.

Vinifizierung und Ausbau

Die von Hand geernteten Trauben werden streng sortiert, bevor sie entrappt und dann gepresst werden. Dreiwöchige Maischegärung. Behutsame Extraktion durch tägliches Umpumpen. 12-monatiger Ausbau in kegelförmigen Eichenfässern (50%), französischen Holzfässern (25%) und Edelstahltanks (25%).

Assemblage

Syrah (100%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Mule Noire 2020 von Paul Jaboulet-Aîné

Dieser Rotwein aus Crozes-Hermitage besticht durch seine Kraft, seinen aromatischen Reichtum und seine Vollmundigkeit.

Speiseempfehlung

Eine Brioche-Wurst, ein Bavette mit Schalotten oder auch ein Entrecôte mit grünem Pfeffer sind Vorschläge für raffinierte Kombinationen.

Servieren

Für einen optimalen Trinkgenuss servieren wir den Mule Noire 2020 zwischen 16 und 18 °C.

Lagerpotenzial

Der Mule Noire 2020 von Paul Jaboulet-Aîné kann bis mindestens 2030 im Keller reifen, um seine gesamte Aromenvielfalt zu entwickeln.

Paul Jaboulet-Aîné : Mule Noire 2020

Möchten Sie Ihre eigene Mischkiste zusammenstellen?

arrow

Wählen Sie 6 Flaschen Ihrer Wahl

arrow

Mehr als 5000 Referenzen zur Auswahl

arrow

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kiste mit einer Gravur versehen

tasting case
Paul Jaboulet-Aîné : Mule Noire 2020
1 x 75CL
18,00 €

infoSie werden zum Mischkisten-Bereich weitergeleitet

Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 8-10 Werktage
support-white
Persönliche Beratung 00 800 267 33 289 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0