1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
90-92
JR
16
BD
90-90
Château Siran 2020

Château Siran 2020

Mehr zum Produkt
370,00 € inkl. MwSt.
41,11 € / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Siran 2020

Die Typizität eines Rotweins aus Margaux mit der Signatur Château Siran

Der Besitz

Château Siran, das sich seit über 160 Jahren im Besitz der Familie Miailhe befindet, ist eine der emblematischen Referenzen der Appellation Margaux. Château Siran war bereits im 18. Jahrhundert für die Qualität seiner Weine bekannt.

Der Weinberg

Das in der Appellation Margaux gelegene Château Siran pflegt ein 25 Hektar großes Weingut, das hervorragend auf Kies- und Kieselböden liegt. Die Weinberge liegen auf Bergkuppen, die aus altem Schwemmland bestehen und mit feinem lehmigen Kies bedeckt sind. Der Weinberg wird mit nachhaltigem Weinbau und ohne chemische Herbizide bewirtschaftet.

Der Wein

 „Ich bin an der Seite kunstbegeisterter Eltern aufgewachsen, die ihre Freude immer mit dem Bau von Brücken zwischen Kunst und Wein verbinden wollten. Diese Leidenschaft wurde auch an mich weitergegeben!“ (Édouard Miailhe)

William-Alain und Brigitte Miailhe, die Eltern von Édouard Miailhe, dem heutigen Besitzer von Château Siran, sind Kunstsammler und haben zwischen 1980 und 2005 zahlreiche Künstler beauftragt, illustrierte Etiketten zu gestalten.

Die Etiketten dieser 26 Jahrgänge, die verschiedene Themen (Kunst, Wissenschaft, Sport, Geschichte, Politik) behandeln, sind von namhaften Künstlern wie Albert Decaris, Jean-Michel Folon, A.R. Penck, Zao Wou-Ki, Ben, Mark Alsterlind, Paco Rabanne oder Mitsuyuki Tanaka signiert.

Der Jahrgang 2020 feiert die 160. Weinlese der Familie Miailhe auf Château Siran. Zu diesem Anlass knüpft das Weingut an seine künstlerische Tradition an und präsentiert künftig für jeden Jahrgang ein neues Etikett, das an ein besonderes Ereignis des vergangenen Jahres anknüpft.

Das Etikett des Château Siran 2020 wurde von der französisch-chilenischen Künstlerin Federica Matta gestaltet und greift die Thematik der Covid-Pandemie auf. Ihre leuchtenden und lebhaften Zeichnungen sind eine Ode an die „Welt danach“, an das Teilen, das Glück und die Lebensfreude.

Vinifizierung und Reifung

Von Hand in kleinen Kisten gelesen, werden die Trauben am Rebstock und auf Sortiertischen im Keller sortiert. Weinbereitung nach Parzelle. Die Gärung erfolgt in temperaturkontrollierten Edelstahltanks von 60 bis 180 hl, je nach Charge mit Umpumpen und Delestage. Mazeration bei 28-30° gefolgt von einer Maischestandzeit von 18 bis 24 Tagen. Die malolaktische Gärung erfolgt teilweise in Barriques. Der Wein wird für 12 Monate in französischen Eichen-Barriques (davon 35% neu) ausgebaut.

Assemblage

Château Siran 2020 ist eine Komposition aus Merlot (47%), Cabernet Sauvignon (43%), Petit Verdot (9%) und Cabernet Franc (1%).

1.9.0