Lieferung Primeurweine zwischen 2018 und 2019
Gloria_1136.jpg
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Gloria 2016

Bordeaux - Saint-Julien - Rot Château Gloria Château Gloria 2016 1136/16
  • Parker : 93-95
  • J. Robinson : 16,5

Château Gloria 2016: präzise und elegant

Der Château Gloria 2016 ist ein Saint-Julien, der beachtlich an Präzision gewonnen hat. Der Grund dafür liegt in der Inanspruchnahme von Technik und Menschen, verbunden mit neuen Infrastrukturen, darunter eine neue Art der Weinlese und neue Gärkeller, die eine sehr genaue Auswahl der Trauben ermöglichten, sowie ein penibles Keltern. Gloria 2016 geht aus einer Assemblage von 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Petit Verdot und 7% Cabernet Franc hervor, die Weinlese findet vom 29. September bis zum 17. Oktober statt.

Der Château Gloria 2016 präsentiert sich in einer ins Violett gehenden Robe mit bläulichen Lichtreflexionen. Die Nase ist aromatisch mit einer schönen Dichte an dunklem Beerenobst, verbunden mit einer mineralischen Note. Im Mund besitzt dieser Wein aus Saint-Julien Dynamik, mit einer unterstützenden Säure, die die Frische des Weines gewährleistet. Am Gaumen zeigt er sich süffig und mit einer soliden, tanninreichen Struktur. Die Tannine sind reif und gut eingebettet. Der Abgang hat eine befriedegende Länge und die Lagerzeit des Weines kann sich auf bis zu 12 bis 15 Jahre belaufen. Gloria 2016 ist ein sehr schöner Wein!

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Gloria is a blend of 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Petit Verdot and 7% Cabernet Franc that was picked from 29 September until 17 October. It is matured in slightly less oak than the Saint-Pierre, at 40%. This is a little more backward and broody compared to the Saint-Pierre and indeed its Saint Julien peers, demanding more coaxing from the glass. It almost reluctantly unfolds and unveils subtle pencil box and dry tobacco aromas. The palate is more outgoing than the aromatics with a vibrant, almost citrus-fresh opening, tensile tannins and a satisfying sense of energy. This feels nimble and agile in the mouth with a touch of white pepper lingering on the aftertaste. You come away with the feeling that this Gloria has something up its sleeve for those with patience to cellar it for eight to ten years.;2024 - 2060
Die leichten Preise
522,41 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • b_cb_24
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • f_cb_1
  • g_cb_1
  • h_cb_1
  • j_cb_1
  • k_cb_1
  • o_cb_1
EUR 439.0 Millesima In stock

Wir kaufen ausschliesslich direkt bei den Produzenten ein. Jede der 200 000 Kisten unseres Angebotes haben nur zwei Weinkeller gesehen: den der Weingter sowie den unseren.

Château Gloria 2016: präzise und elegant

Der Château Gloria 2016 ist ein Saint-Julien, der beachtlich an Präzision gewonnen hat. Der Grund dafür liegt in der Inanspruchnahme von Technik und Menschen, verbunden mit neuen Infrastrukturen, darunter eine neue Art der Weinlese und neue Gärkeller, die eine sehr genaue Auswahl der Trauben ermöglichten, sowie ein penibles Keltern. Gloria 2016 geht aus einer Assemblage von 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Petit Verdot und 7% Cabernet Franc hervor, die Weinlese findet vom 29. September bis zum 17. Oktober statt.

Der Château Gloria 2016 präsentiert sich in einer ins Violett gehenden Robe mit bläulichen Lichtreflexionen. Die Nase ist aromatisch mit einer schönen Dichte an dunklem Beerenobst, verbunden mit einer mineralischen Note. Im Mund besitzt dieser Wein aus Saint-Julien Dynamik, mit einer unterstützenden Säure, die die Frische des Weines gewährleistet. Am Gaumen zeigt er sich süffig und mit einer soliden, tanninreichen Struktur. Die Tannine sind reif und gut eingebettet. Der Abgang hat eine befriedegende Länge und die Lagerzeit des Weines kann sich auf bis zu 12 bis 15 Jahre belaufen. Gloria 2016 ist ein sehr schöner Wein!

Wine Advocate-Parker :
The 2016 Gloria is a blend of 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Petit Verdot and 7% Cabernet Franc that was picked from 29 September until 17 October. It is matured in slightly less oak than the Saint-Pierre, at 40%. This is a little more backward and broody compared to the Saint-Pierre and indeed its Saint Julien peers, demanding more coaxing from the glass. It almost reluctantly unfolds and unveils subtle pencil box and dry tobacco aromas. The palate is more outgoing than the aromatics with a vibrant, almost citrus-fresh opening, tensile tannins and a satisfying sense of energy. This feels nimble and agile in the mouth with a touch of white pepper lingering on the aftertaste. You come away with the feeling that this Gloria has something up its sleeve for those with patience to cellar it for eight to ten years.;2024 - 2060
Zum Einkaufskorb hinzufügen