Grafik für Château Citran 2014 in Millesima Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Andere Ansichten
Andere Ansichten

Château Citran 2014

Bordeaux - Haut-Médoc - Rot - 13° Château Citran Château Citran 2014 1160/14
  • Parker : 89
  • R. Gabriel : 16
Das Château Citran wurde im Jahr 1932 Cru-bourgeois-klassifiziert und ist eines der ältesten Adelshäuser des Médoc. Zum ersten mal erwähnt wurde das Gut im Jahr 1235 unter dem damaligen Eigentümer, dem Marquis von Donissan. Während der folgenden 600 Jahre konnten dessen Nachfolger das Weingut erhalten, aber die Bepflanzung mit Weinreben blieb bruchstückhaft. Erst im 19. Jahrhundert entstand unter der Führung von Monsieur Clauzel ein Weinbaugebiet. Danach sind es die Brüder Miailhe und die Familie Cesselin, die eine Politik intensiver Entwicklung verfolgten. Nach 9 Jahren unter japanischer Verwaltung, also im Jahr 1996, wird Citran wieder französisch, als es von der Familie Merlaut erstanden wird. Diese sind bekannt für ihre Leidenschaft für das Terroir und den Weinbau. Seidem ist Citran der Ausdruck des gesamten Potential seines Terroirs. Dank seiner 100 Hektar besten Kieselbodens und die Anlagen kann sich Citran in die Riege der besten Cru-Classé-Anbaugebiete einreihen.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Citran has an attractive bouquet with hints of espresso complementing the black fruit. I appreciate the energy here. The palate is medium-bodied with fine tannin, good weight in the mouth and well judged acidity lending tension from start to finish. Citran can often make very attractive Bordeaux, and their 2014 is one of them. Nothing spectacular, just good trustworthy Claret. Tasted twice with consistent notes.
Die leichten Preise
20,70 €
Declinaison:
Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
  • c_cb_12
  • d_cb_6
  • e_cb_1
  • wc_wcl_1
EUR 190.0 Millesima In stock

Wie in jedem Jahrgang, wurden alle Weine unseres Subskriptionsangebotes ausschliesslich direkt beim Produzenten eingekauft.

Das Château Citran wurde im Jahr 1932 Cru-bourgeois-klassifiziert und ist eines der ältesten Adelshäuser des Médoc. Zum ersten mal erwähnt wurde das Gut im Jahr 1235 unter dem damaligen Eigentümer, dem Marquis von Donissan. Während der folgenden 600 Jahre konnten dessen Nachfolger das Weingut erhalten, aber die Bepflanzung mit Weinreben blieb bruchstückhaft. Erst im 19. Jahrhundert entstand unter der Führung von Monsieur Clauzel ein Weinbaugebiet. Danach sind es die Brüder Miailhe und die Familie Cesselin, die eine Politik intensiver Entwicklung verfolgten. Nach 9 Jahren unter japanischer Verwaltung, also im Jahr 1996, wird Citran wieder französisch, als es von der Familie Merlaut erstanden wird. Diese sind bekannt für ihre Leidenschaft für das Terroir und den Weinbau. Seidem ist Citran der Ausdruck des gesamten Potential seines Terroirs. Dank seiner 100 Hektar besten Kieselbodens und die Anlagen kann sich Citran in die Riege der besten Cru-Classé-Anbaugebiete einreihen.

Wine Advocate-Parker :
The 2014 Citran has an attractive bouquet with hints of espresso complementing the black fruit. I appreciate the energy here. The palate is medium-bodied with fine tannin, good weight in the mouth and well judged acidity lending tension from start to finish. Citran can often make very attractive Bordeaux, and their 2014 is one of them. Nothing spectacular, just good trustworthy Claret. Tasted twice with consistent notes.
Zum Einkaufskorb hinzufügen